Die Highlands - Schottlands wildes Herz: Frühling (1/4)


Doku-Reihe über die Natur und die Menschen in den schottischen Highlands. Erste Folge: Das große Erwachen aus dem Winterschlaf.

 

Erzählt vom schottischen Hollywood-Schauspieler Ewan McGregor, liefert die Serie ein wunderbares Porträt des Lebens in den schottischen Highlands, indem die Doku-Reihe der Natur und den Menschen in Schottlands wildes Herz folgt.

Der Frühling ist die unvorhersehbarste Jahreszeit in den schottischen Highlands. Es geht um das Timing. Eichhörnchen, Fischadler, Rehwild und Große Tümmler müssen das Beste aus den flüchtigen Gelegenheiten dieser Jahreszeit machen. In den kaledonischen Pinienwäldern veranstaltet der Auerhahn ein erstaunliches Theater, um ein Weibchen anzulocken, während der Zimmermannsbock, ein Käfer aus der Familie der Bockkäfer, mit seinen viermal so langen Antennen wie sein gesamter Körper nach einem Partner sucht. Im Moray Firth, der großen Bucht der Nordsee an der Nordküste Schottlands, versammelt sich eine Schule von Großen Tümmlern, um sich an der Frühjahrswanderung der Lachse zu laben. Der Lachsstrom ist eine gute Nahrungsquelle, doch nur, wenn die Großen Tümmler ihre Beute auch verschlingen können.
Das könnte Sie auch interessieren