Die Mutprobe Streif


Warum die Kitzbüheler Hahnenkamm-Abfahrt das gefährlichste Rennen der Welt ist.

Die Mutprobe Streif Der furchterregende Zielsprung in Kitzbühel.

Es gibt Dinge, die einfach für jeden unangenehm sind. Zahnarztbesuche gehören ebenso auf die Liste wie der Frühjahrsputz oder der Reifenwechsel. Für Skifahrer steht die Streif, wie die Kitzbühel-Abfahrt genannt wird, an der ersten Stelle.

Was für viele Fans das Highlight des Weltcup-Winters darstellt, wird von den Fahrern meist eher als Mutprobe angesehen. Die Streif, eine altehrwürdige Abfahrt, auf der Tragik und Triumph so nah beieinander liegen wie sonst nirgends auf der Welt. Wo Helden ihre größten Sternstunden feiern und Gescheiterte an den Rand des Erträglichen gebracht werden. Woher kommt der Mythos Streif? Seit 1937 stürzen sich Abfahrer dem Kitzbüheler Tal entgegen. Bereits im Starthaus zeigt sich, ob ein Fahrer der Strecke gewachsen ist. Das Erste, das nach dem Startsignal auf ihn wartet, ist der mit 50% bzw. 26,6 ° steilste Startschuss im Ski-Zirkus.

Stephan Eberharter auf der Streif „Ich hatte durchaus Todesangst“ - Stephan Eberharter über seine Gefühlswelt vor dem Debüt auf der Streif.

Nur wenige Sekunden später befinden sich die Fahrer in der Mausefalle. Mausefalle? Richtig gelesen. In den 50er Jahren wird die Mausefalle auf der Strecke eingerichtet, ihren Namen bekam sie von Toni Sailer Senior, Vater des legendären Toni Sailer. „Des is jo wie a Maustrapperei“, soll er über die berüchtigte Stelle gesagt haben. Hier passierte auch einer der schlimmsten Unfälle auf der Streif. 2011 verliert der Österreicher Hans Grugger die Kontrolle in der Mausefalle und stürzt schwer. Er wird aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen notoperiert und liegt über einen Monat auf der Intensivstation. Ein Jahr später beendet Grugger seine Karriere, 2013 sagt er in einem Interview, er werde nie ganz mit dem Unfall abschließen können.

Fritz Strobl nach der Fahrt in Kitzbühel „Ich hatte die Hosen voll“ - Fritz Strobl zu seiner ersten Fahrt auf der Streif.

Viele Abfahrten haben diese eine kritische Stelle, an der Fahrer traditionell ausscheiden. Die besondere Herausforderung an der Streif ist, dass beinahe die ganze Fahrt eine Ansammlung solcher Stellen ist. Dass auch die Hausbergkante gnadenlos sein kann, bekam Patrick Ortlieb 1999 zu spüren. Der Österreicher stürzte, erlitt Trümmerbrüche im rechten Oberschenkel und musste danach seine Karriere beenden.

Boris Becker in Tirol „Meines Erachtens sind die alle ein bisschen lebensmüde“ - Boris Becker über den Geisteszustand der Abfahrer in Kitzbühel.

Verkehrspsychologen wissen genau: Die meisten Unfälle passieren auf den letzten fünf Minuten des Heimwegs, weil man mental bereits daheim ist und die Konzentration nachlässt. Für die Streif gilt Ähnliches – mit dem Unterschied, dass nicht nur mental, sondern auch körperlich die Grenzen des Machbaren für die Fahrer bereits überschritten sind. So erscheint es logisch, dass einige der schlimmsten Stürze im Zielhang passiert sind. 1996 erleidet Andreas Schifferer kurz vor dem Ziel ein Schädel-Hirn-Trauma und liegt drei Tage im Koma. Zwölf Jahre später fliegt der US-Amerikaner Scott McCartney unkontrolliert durch den Zielraum und wird wegen seiner Kopfverletzungen in künstliches Koma versetzt. Erst ein Jahr später gibt er in der Abfahrt in Lake Louise sein Comeback. Im Jahr darauf erwischt es einen Schweizer - Daniel Albrecht stürzt im Training beim Zielsprung schwer, erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Lungenquetschung und liegt drei Wochen im künstlichen Koma. Er kehrt zwei Jahre später in den Weltcup zurück, allerdings ohne Erfolg.

 

Neben all den schrecklichen Stürzen hat die Streif natürlich auch eine Sonnenseite. Wer das Hahnenkamm-Rennen einmal gewonnen hat, sichert sich damit einen Platz im Sky-Olymp. Bis zu 100.000 Zuschauer jubeln den Fahrern an diesem Wochenende vor Ort zu, mehr als 262 Millionen verfolgen die Rennen über Fernsehen und Internet. Mit 75.000 € für den Sieger der Abfahrt ist Kitzbühel außerdem das höchstdotierte Rennen im Ski-Weltcup. Die Streif – eine ganz besondere Strecke. Oder wie es Arnold Schwarzenegger formulierte: „Die Streif ist wie ein guter Actionfilm – immer spannend bis zum Schluss.“

Text: Johannes Dosek

TV-Tipp: Montag, 15. Jänner, 21:15: Sport und Talk aus dem Hangar-7 - Kitzbühel Spezial u.a. mit Aksel Lund Svindal und Felix Neureuther.


 

 
Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.