Die Mutprobe Streif


Warum die Kitzbüheler Hahnenkamm-Abfahrt das gefährlichste Rennen der Welt ist.

Die Mutprobe Streif Der furchterregende Zielsprung in Kitzbühel.

Es gibt Dinge, die einfach für jeden unangenehm sind. Zahnarztbesuche gehören ebenso auf die Liste wie der Frühjahrsputz oder der Reifenwechsel. Für Skifahrer steht die Streif, wie die Kitzbühel-Abfahrt genannt wird, an der ersten Stelle.

Was für viele Fans das Highlight des Weltcup-Winters darstellt, wird von den Fahrern meist eher als Mutprobe angesehen. Die Streif, eine altehrwürdige Abfahrt, auf der Tragik und Triumph so nah beieinander liegen wie sonst nirgends auf der Welt. Wo Helden ihre größten Sternstunden feiern und Gescheiterte an den Rand des Erträglichen gebracht werden. Woher kommt der Mythos Streif? Seit 1937 stürzen sich Abfahrer dem Kitzbüheler Tal entgegen. Bereits im Starthaus zeigt sich, ob ein Fahrer der Strecke gewachsen ist. Das Erste, das nach dem Startsignal auf ihn wartet, ist der mit 50% bzw. 26,6 ° steilste Startschuss im Ski-Zirkus.

Stephan Eberharter auf der Streif „Ich hatte durchaus Todesangst“ - Stephan Eberharter über seine Gefühlswelt vor dem Debüt auf der Streif.

Nur wenige Sekunden später befinden sich die Fahrer in der Mausefalle. Mausefalle? Richtig gelesen. In den 50er Jahren wird die Mausefalle auf der Strecke eingerichtet, ihren Namen bekam sie von Toni Sailer Senior, Vater des legendären Toni Sailer. „Des is jo wie a Maustrapperei“, soll er über die berüchtigte Stelle gesagt haben. Hier passierte auch einer der schlimmsten Unfälle auf der Streif. 2011 verliert der Österreicher Hans Grugger die Kontrolle in der Mausefalle und stürzt schwer. Er wird aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen notoperiert und liegt über einen Monat auf der Intensivstation. Ein Jahr später beendet Grugger seine Karriere, 2013 sagt er in einem Interview, er werde nie ganz mit dem Unfall abschließen können.

Fritz Strobl nach der Fahrt in Kitzbühel „Ich hatte die Hosen voll“ - Fritz Strobl zu seiner ersten Fahrt auf der Streif.

Viele Abfahrten haben diese eine kritische Stelle, an der Fahrer traditionell ausscheiden. Die besondere Herausforderung an der Streif ist, dass beinahe die ganze Fahrt eine Ansammlung solcher Stellen ist. Dass auch die Hausbergkante gnadenlos sein kann, bekam Patrick Ortlieb 1999 zu spüren. Der Österreicher stürzte, erlitt Trümmerbrüche im rechten Oberschenkel und musste danach seine Karriere beenden.

Boris Becker in Tirol „Meines Erachtens sind die alle ein bisschen lebensmüde“ - Boris Becker über den Geisteszustand der Abfahrer in Kitzbühel.

Verkehrspsychologen wissen genau: Die meisten Unfälle passieren auf den letzten fünf Minuten des Heimwegs, weil man mental bereits daheim ist und die Konzentration nachlässt. Für die Streif gilt Ähnliches – mit dem Unterschied, dass nicht nur mental, sondern auch körperlich die Grenzen des Machbaren für die Fahrer bereits überschritten sind. So erscheint es logisch, dass einige der schlimmsten Stürze im Zielhang passiert sind. 1996 erleidet Andreas Schifferer kurz vor dem Ziel ein Schädel-Hirn-Trauma und liegt drei Tage im Koma. Zwölf Jahre später fliegt der US-Amerikaner Scott McCartney unkontrolliert durch den Zielraum und wird wegen seiner Kopfverletzungen in künstliches Koma versetzt. Erst ein Jahr später gibt er in der Abfahrt in Lake Louise sein Comeback. Im Jahr darauf erwischt es einen Schweizer - Daniel Albrecht stürzt im Training beim Zielsprung schwer, erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Lungenquetschung und liegt drei Wochen im künstlichen Koma. Er kehrt zwei Jahre später in den Weltcup zurück, allerdings ohne Erfolg.

 

Neben all den schrecklichen Stürzen hat die Streif natürlich auch eine Sonnenseite. Wer das Hahnenkamm-Rennen einmal gewonnen hat, sichert sich damit einen Platz im Sky-Olymp. Bis zu 100.000 Zuschauer jubeln den Fahrern an diesem Wochenende vor Ort zu, mehr als 262 Millionen verfolgen die Rennen über Fernsehen und Internet. Mit 75.000 € für den Sieger der Abfahrt ist Kitzbühel außerdem das höchstdotierte Rennen im Ski-Weltcup. Die Streif – eine ganz besondere Strecke. Oder wie es Arnold Schwarzenegger formulierte: „Die Streif ist wie ein guter Actionfilm – immer spannend bis zum Schluss.“

Text: Johannes Dosek

TV-Tipp: Montag, 15. Jänner, 21:15: Sport und Talk aus dem Hangar-7 - Kitzbühel Spezial u.a. mit Aksel Lund Svindal und Felix Neureuther.


 

 
Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Gebackene Brokkoli- und Karfiolreste
Jetzt LIVE

Gebackene Gemüse-Reste

Wir panieren das Gemüse und tauchen es in Kürbiskern-Mayonnaise ein.

Kräuterstängel-Gemüse mit pochiertem Ei
Jetzt LIVE

Kräuterstängel-Gemüse mit Ei

Eine leichte Vorspeise aus der Restlküche mit pochiertem Ei.

Radieschen-Salat mit Graukäse
Jetzt LIVE

Radieschen-Salat mit Graukäse

Auch die Blätter der Radieschen begeistern hier Gaumen und Auge.

Kalbsrücken-Steak mit Kohlrabi-Blattgemüse und Nudeln
Jetzt LIVE

Steak mit Kohlrabi-Blattgemüse

Wir servieren Bandnudeln und eine cremige Sauce dazu.

So verwertet man Essensreste richtig
Jetzt LIVE

Servus-Wissen: Resteverwertung

Sechs goldene Regeln, wie man Nahrungsmittel restlos nutzen kann.

Frühlingsblumen im Glas
Jetzt LIVE

Frühlingsblumen im Glas

4 blühende Deko-Ideen, wie der Frühling früher zu Hause einzieht.

Heute schon gelacht?
Jetzt LIVE

Heute schon gelacht?

Wie Sie Lachen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Jetzt LIVE

Winterarbeiten am Bauernhof

Conny Bürgler schaut unter anderem ihrem Vater über die Schulter.

Gebratene Schweinsripperln mit Reis und Kartoffeln
Jetzt LIVE

Gebratene Schweinsripperln

Bei uns kommen die Ripperl mit Reis und Kartoffeln ins Backrohr.

Hechtnockerln in Weißweinsauce mit Reis
Jetzt LIVE

Hechtnockerln mit Reis

Ein pochiertes Fischgericht in feiner Weißweinsauce.

Hühner-Geschnetzeltes mit Reis
Jetzt LIVE

Hühner-Geschnetzeltes

Ein Gericht, das immer schmeckt. Wir servieren Reis als Beilage.

Mandelreis mit Faschiertem und Grünkohl
Jetzt LIVE

Mandelreis mit Faschiertem

Ein einfaches Pfannengericht mit Grünkohl, Joghurt und Sultaninen.

Vanille-Milchreis mit warmen Pfirsichen
Jetzt LIVE

Vanille-Milchreis

Wir servieren das Ganze mit knusprigen Strudelblättern und Pfirsichen.

Buchstaben-Deko zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Buchstaben-Deko

Wie aus Beton, Holz oder Garn Zierobjekte mit Aussage entstehen.

Natürliche Badezusätze mit Heilwirkung
Jetzt LIVE

Natürliche Badezusätze

Was Kräuter, Öle, Salz und Blüten in der Wanne bewirken können.