Die Welt der Haie: Meister der Jagd


Haie gehören zu den erfolgreichsten Jägern in der Natur. Aber jede Art hat sich eine eigene Jadgstrategie einfallen lassen.

 

Rund um die Welt gibt es eine enorme Artenvielfalt an Haien. Die Doku-Reihe zeigt 30 Arten von Haien und Rochen: von den bisher nicht gefilmten Teppichhaien und Grönlandhaien bis hin zu den weltweit bekannten Haiarten wie der Weiße Hai und Hammerhaien. Die Serie ist voller spektakulärer und erstaunlicher Momente, eingefangen mit den technisch fortschrittlichsten Kameras.

Erst die Anpassung an unterschiedliche Lebensräume machte die Haie zu den erfolgreichen Jägern, die sie heute sind. Makohaie gelten als die Könige der Geschwindigkeit, wohingegen Grönlandhaie in eiskalten arktischen Gewässern nur aufgrund ihres Geruchssinns überleben können. Hunderte von Kleinen Schwarzspitzenhaien arbeiten zusammen, um Fischschwärme einzuzäunen. Teppichhaie verwenden eine ganz spezielle Methode, um ihre Beute in eine Falle zu locken. Weißspitzen-Wieselhaie haben hingegen besondere Sinne, um in der Dunkelheit jagen zu können. Der Höhepunkt der Dokumentation ist die Jagd des Weißen Hais nach Robben. Gefilmt wird die Beutejagd unter Wasser, aus der Luft und in Zeitlupenaufnahmen.
Das könnte Sie auch interessieren