Oststeirisches Hügelland

Duftende Lavendelpuppe

€ 15,00 € 9,00 (inkl. MwSt.)

Herzig & duftig. Die handgenähte und handbemalte Stoffpuppe ist mit reinem Lavendel gefüllt. In den Kleiderkasten gelegt, hält das Lavendelpüppchen erfolgreich lästige Motten fern. Auch als duftende Deko an Regalen oder auf Kommoden, an Fenstern oder Türschnallen ein herziger Blickfang.


Maße: 11 × 11 cm

 

{{$select.selected.name}}


Duftende Lavendelpuppe
Duftende Lavendelpuppe
Duftende Lavendelpuppe
Duftende Lavendelpuppe
Duftende Lavendelpuppe

Schönes von daheim

Der Tisch in der heimischen Stube ist ihr liebster Arbeitsplatz. Dort hat Gabi Rosenberger genügend Platz, um ihre liebevoll ausgesuchten Stoffe auszubreiten. In unterschiedlichen Körberln liegen kleine und große Holzkugeln und herrlich duftende Lavendelblüten. Das Nähkästchen ist offen, bunte Filzstifte und Farbtöpfchen stehen bereit. Mit viel Liebe zum Detail entsteht hier, im schönen Oststeirischen Hügelland, eine süße Lavendelpuppe nach der anderen.

Reine Handarbeit

Für die fünffache Oma ist das Nähen der Stoffpuppen eine schöne Ergänzung zu ihrer Arbeit am eigenen Bauernhof. Vom Nähen der Stoffröhrchen (die sie mit reinem Lavendel befüllt und mit Kügelchen aus Holz verschließt und gekreuzt zum Puppenkörper vernäht) über das Bemalen des Holzkopfes und das Frisieren der Hanfhaare bis zum Schneidern der Puppenkleidung – sämtliche Arbeitsschritte führt Gabi Rosenberger selbst aus. Und wenn in etwas so viel liebevolle Arbeit steckt, dann sieht und riecht man das auch. So ist es fast zu schade, die herzigen Püppchen nur als Lavendelsäckchen gegen Motten im Kleiderkasten zu verstecken. Auch als duftende Deko an Regalen oder auf Kommoden, an Fenstern oder Türschnallen, im Badezimmer oder in der Küche leisten sie gute Dienste.