Fabio Hofer: "In Österreich gehört eine Kehrtwende her"


Der gebürtige Lustenauer Fabio Hofer spielte zuerst für Dornbirn, wurde dann mit Salzburg Meister und wechselte nach vier Jahren nach Linz. Dort hatte der 27-Jährige im Vorjahr seine beste Saison - danach kam das Angebot von Ambri in der Schweizer NLA.


Das könnte Sie auch interessieren