Game Report Runde 20: Wien vs. Dornbirn


Den kriselnden Vienna Capitals war die Unsicherheit auch im Heimspiel gegen Dornbirn anzumerken. Die Vorarlberger präsentierten sich deutlich stärker als die Hausherren, was sich auch schon nach 48 Sekunden bezahlt machte. Da war Michael Parks nach einem O'Donnell-Schuss vor dem Tor zur Stelle. Wien fand nur selten Chancen vor, der DEC zeigte sich weiter effizient. Nach zwölf Minuten baute Juuso Pulli die Führung mittels platziertem Schuss aus dem Slot aus. D


Das könnte Sie auch interessieren