Gemüsesuppe für die Fastenzeit


Dr. Hans Gasperl fragt nach: Was muss man beim Fasten beachten? Was darf dabei nicht fehlen? Und wann macht das Fasten einen Sinn?


Fasten bedeutet, dass man für einen bestimmten Zeitraum enthaltsamer lebt und bewusst auf gewisse Nahrungs- und Genussmittel verzichtet. Und gerade dann, wenn man weniger isst, sollte die Nahrung besonders nährstoffreich und bekömmlich sein. Dr. Hans Gasperl bereitet mit Ernährungsmedizinerin Maria Anna Benedikt eine gute Gemüsebrühe für die Fastenzeit zu. Karotten, Lauch, Sellerie, Peterwurzen, Zwiebel und Pfefferkörner eine halbe Stunde köcheln lassen – fertig ist die gesunde Kraftbrühe.

TV-Tipp: Mediziner und Moderator Dr. Hans Gasperl gibt in der ServusTV-Sendung Einfach gut leben regelmäßig Tipps für ein gesundes und genussvolles Leben. Zur Sendereihe kommen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren