Geschütze Blumenpracht in den Alpen


Wer Enzian und Edelweiß bei der Wanderung sichtet, ist ein Glückspilz. Doch es gibt noch mehr seltene Schönheiten in den Alpen zu entdecken.

Geschütze Blumenpracht in den Alpen Bei dem Anblick von blühendem Enzian geht uns das Herz auf.

Ja welches Blümchen steht denn da am Wegesrand? Bei der Wanderung hoch auf den Berg, versüßen uns zahlreiche Blumen den manchmal erschwerlichen Aufstieg. Groß ist die Freude, wenn man ein seltenes Edelweiß sichtet, oder der blaue Enzian mit dem Himmerl um die Wette strahlt. Doch wie heißen die anderen Alpenblumen? Wir stellen eine Auswahl vor.


1. Alpen-Edelweiß

Alpen-Edelweiß Wer ein Alpen-Edelweiß sichtet ist schon ein besonderer Glückspliz. Die weißen, behaarten Teile sind eigentlich gar nicht die Blüte, sondern Hochblätter, die rund um die gelben Blüten wachsen. Das Alpen-Edelweiß ist selten und wächst ab einer Höhe von 1.500 Meter. Die Pflanze steht unter strengem Naturschutz und darf nicht gepflückt werden.


2. Berg-Pippau

Berg-Pippau Da der Berg-Pippau viele Verwandte (z.B. der Wiesen-Pippau) hat, kommt er uns gar nicht so selten vor. Er kommt aber in den Alpen nur zerstreut vor und ist daher bei uns geschützt. Seine gelben Blüten erfreuen uns von Juni bis August.


3. Berg-Aster

Berg-Aster Die Berg-Aster hat gerne kalkhaltigen Boden und blüht bis in den Herbst hinein. Der Korbblütler ist als gefährdet eingestuft und sollte daher nicht geplückt werden.


4. Großer Enzian

Enzian In Höhen von 2.000 bis 2.500 Meter strahlt der Enzian mit dem Himmel um die Wette. Er wächst auf alpinen Bergweiden und ist geschützt.


5. Schwarze Akelei

Schwarze Akelei Hummeln lieben die Blüten der Schwarzen Akelei. Sie wächst eher in niedrigen Lagen in lichten Mischwäldern und wird manchmal sogar bis zu einem Meter hoch. Im Osten Österreichs kommt die Blume aus der Familie der Hahnenfußgewächse gar nicht vor.

Bitte stehen lassen:  Die Versuchung ist groß, sich aus den hübschen Blümchen einen Blumenstrauß für daheim zu pflücken. Viele Pflanzen sind jedoch voll oder teilweise geschützt. Um Strafen zu entgehen und der Natur zu liebe, sollte man also keine Blumen pflücken.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Deutschland
Jetzt LIVE

Barbiere in Deutschland

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Deutschland.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.