Groß & Kleinanzeigen - Der Autogramm-Jäger und das Monroe-Double


Wenn David Groß Kleinanzeigen durchblättert, stößt er häufig auf kleinere Dinge. Diesmal entdeckt er aber die „großen Stars“.


In Wien trifft David Groß auf den Society-Reporter und Autogrammjäger Jörg Bobsin. Der Berliner hat hunderte Interviews mit Prominenten wie Marlene Dietrich, Donald Trump und Brigitte Bardot geführt und dabei jede Menge Souvenirs ergattert, die er nun per Kleinanzeigen verkaufen möchte. In der Stretchlimousine geht es in ein Ringstraßen-Hotel, in dem sich David die Promi-Souvenirs genauer anschaut. Bei den Preisverhandlungen zeigt sich Bobsin genauso gefinkelt wie bei seinen Star-Interviews. Allerdings lernt David auch, dass Jörg Bobsin die Beantwortung einer ganz bestimmten Frage besonders schwer fällt.
David Groß recherchiert weiter und wird auf ein Marilyn-Monroe-Double aufmerksam. In einem Wiener „Diner“ im 50er-Jahre-Stil trifft er die Austro-Marilyn, die im wirklichen Leben Babsy Artner heißt. Fans sagen ihr nach, dass sie echter aussehen würde als das Original - bereits mehrere Lookalike-Wettbewerbe hat sie gewonnen. Die österreichische Monroe liefert eine Kostprobe ihres Könnens ab und singt für David den Klassiker „I wanna be loved by you“. Zum Abschluss ersteigert David ein Porträt der „falschen“ Marilyn, das der echten zum Verwechseln ähnlich sieht.
Das könnte Sie auch interessieren