Groß & Kleinanzeigen - Dorf und Grabstein zu verkaufen


Wer verkauft ein ganzes Feriendorf und wer einen Grabstein? Diesen Fragen geht David Groß in der Steiermark nach.


In Bärnbach stechen David gleich mehrere Inserate von ein und derselben Person ins Auge. Wolfgang Gobetz verkauft neben einem Marterl und Tier-Skulpturen auch gleich ein ganzes Feriendorf. Das hat er selbst in einem entlegenen Waldstück auf zwei Hektar errichtet. Vor Ort kommt David Groß aus dem Staunen nicht heraus: das Dorf entpuppt sich als eine abenteuerliche Mischung aus Freilichtmuseum, Indianer-Siedlung und Jesus-Tempel. Der Moderator kann kaum fassen, was für abenteuerliche Geschichten hinter Wolfgang Gobetz‘ Kleinanzeigen stecken.
In Gralla in der Steiermark zeigt eine Annonce „Grabstein zu verkaufen“ an. Groß trifft auf Johanna Hackl, beide fahren zu einem Steinmetz, bei dem der Grabstein zwischengelagert ist. Für den Stein gibt es keine Verwendung mehr und Johanna Hackl findet es schade, wenn der Grabstein ungenützt bliebe. Bei einem Friedhofs-Spaziergang philosophieren die zwei über Grabschmuck, Verlust und andere existentielle Themen. Zum Abschluss rezitiert David vor dem Grabstein noch ein Rilke-Gedicht: „Der Tod ist groß“.
Das könnte Sie auch interessieren