Salzburg

Handgewebte Patschen blau

€ 35,00

Patschen aus handgewebten Fleckerl-Teppichen, in traditioneller Teppichweberei in der Salzburger Altstadt gefertigt und an Filzsohle genäht, mit der Hand waschbar.

Größe: 42-44

 

{{$select.selected.name}}


Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau
Handgewebte Patschen blau

Gelebte Geschichte

Wenn im Winter draußen der kalte Wind um die Häuser fegt und drinnen im Kamin die Holzscheite knacken, sind die Teppichpatschen der Handweberei Rupert Weiß die gemütlichsten Begleiter. Sie sind hübsch und warm und zeugen von einer langen Familiengeschichte. Denn die traditionelle Teppichweberei wurde 1843 gegründet und ist seit damals in Familienbesitz geblieben. So wird von Generation zu Generation die Liebe zum Handwerk weitergegeben.

Vom Teppich zum Patschen

Sechs verschieden breite Webstühle stehen in der Werkstatt der Weberei mitten in der Salzburger Altstadt. Bereits der Vater, der Großvater und der Urgroßvater von Rupert Weiß haben mit dem einen oder anderen älteren Stück gearbeitet. Die Webstühle sind das Herz der Manufaktur und werden von Zeit zu Zeit in Einzelteilenerneuert. Die einzige moderne Ergänzung der Webstühle ist der mit Pressluft verstärkte Anschlag. Das Gewebe wird damit wesentlich fester und dichter. Die Fleckerlteppiche werden per Hand aus Baumwollstoffen und Leinen gewebt. Aus den fertigen Teppichen entstehen dann die Patschen, in die man aufgrund des hochwertigen Materials und der sorgfältigen Verarbeitung ruhig jeden Tag schlüpfen kann.

Familiensache

1980 übernahm Rupert Weiß die Handweberei von seinen Eltern und führt seitdem in vierter Generation die Tradition fort. Zusammen mit seinem Sohn Maximilian, der ebenfalls die Leidenschaft für das Handwerk geerbt hat, erweitert er die guten Traditionen mit kreativen Ideen und Innovationen.