Haubenköchin Johanna Maier: Rindsuppe mit Wurzelgemüse und Gewürzen


Um die Suppe schmackhaft zu machen, verwendet man neben Rindsschulter auch Wurzelgemüse, Suppengrün und Lorbeer.



FÜR 4 PORTIONEN


ZUTATEN

  • kg Rindschulter
  • 400 Wurzelgemüse
  • angeröstete Zwiebel
  • etwas Suppengrün
  • etwas Liebstöckel
  • etwas Koriander
  • etwas Lorbeerblätter
  • etwas Wacholderbeeren
  • etwas Bockshornklee
  • etwas Angelikawurzel

ZUBEREITUNG

    1. Halbierte Zwiebel in einem heißen Topf im Stück anbraten.
    2. Fleisch blanchieren, abspülen und in einen Topf mit kaltem Wasser legen.
    3. Wurzelgemüse, Suppengrün (alles bis auf die Petersilienstängel) und Gewürze dazu geben.
    4. Suppe langsam erwärmen und ca. zwei Stunden leicht köcheln lassen.
    5. Kurz vor dem Servieren Petersilwurzel dazugeben, noch ca. zehn Minuten ziehen lassen und genießen.
Das könnte Sie auch interessieren