Highlands: Schottlands wildes Herz - Sommer (2/4)


Ein wunderbares Porträt des Lebens in den schottischen Highlands, das den Menschen in Schottlands wildes Herz folgt.

 

Im Hochsommer regiert die Sonne tagsüber über 18 Stunden lang über die schottischen Highlands. Otter, Meeresvögel, etwa sogenannte Lummen, Steinadler und Baummarder müssen sich nun sputen, um ihren Nachwuchs großzuziehen, bevor der kurze Sommer ein Ende nimmt. Denn der Herbst bringt Stürme in die Region. Steinadler und Ohrentaucher arbeiten zusammen als Paare. Die Otter und die Baummarder müssen als alleinerziehende Mütter durch den Sommer kommen. Sie jagen unaufhörlich, um den Nachwuchs durchzufüttern. Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, müssen die Lummenjungen von Handa Island von ihren Nestern auf Felsen in 120 Meter Höhe ins Meer abtauchen. Das ist ein gefährliches Unterfangen.
Das könnte Sie auch interessieren