Historische Flugrouten - Mit der Tante Ju nach Venedig


Für die Flugpioniere der 30er Jahre geht ein Traum in Erfüllung. Maschinen wie die „Tante Ju“ revolutionieren das Reisen in Österreich. Aus dem Blickwinkel der Piloten und Passagiere zeigt die spektakuläre Reihe das Abenteuer einer Flugreise über die Alpen. Eine Reise zu den Geburtsstunden der Passagierluftfahrt in Österreich. Schwindelerregende Panoramen - inklusive.


Wenn der Schweizer Pilot Beat Schenk seine Junkers 52 am Flughafen in Wien startet, läuft es selbst den erfahrenen Piloten die in ihren modernen Passagierjets am Flugfeld warten, kalt über den Rücken. Der gewaltige Sternmotor schickt ein Beben durch das Flugzeug. Was den Passagieren damals Angst oder höchste Vorfreude bescherte hat auch heute nichts von seinem Reiz verloren. Im Sichtflug von Wien nach an den Lido. Das sind die spektakulärsten Landschaften Europas mit einem Geruch aus Flugbenzin und bestem Filterkaffee. Schließlich war eine Flugreise in den dreißiger Jahren etwas ganz Besonderes und nur wenigen Gästen vorbehalten. Erleben sie diese Reise mit einem originalgetreuen Oldtimer aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Ein aufwendiges Filmerlebnis, das und nur mit dem Einsatz modernster Kameratechnik möglich wurde.
Das könnte Sie auch interessieren