Hoagascht zu Besuch im Pustertal


Bertl Göttl unterwegs in Südtirol: Im Pustertal trifft er eine Familie, die sich seit Generationen ganz ihrer heimischen Volksmusik verschrieben hat.


Die Pustertaler Familie Oberhöller prägt seit über 60 Jahren das traditionelle Liedgut und die Volksmusik in Südtirol. Begonnen hat alles 1953, als Sepp Oberhöller mit seinen Geschwistern zum ersten Mal im Radio gesungen hat. Die Liebe zum Singen und Musizieren ist der gesamten Familie bis heute erhalten geblieben. Bertl Göttl trifft am malerischen Jörglmoarhof in St. Lorenzen und auf der Kaseralm die „alten“ und die jungen Oberhöllers und erlebt mit, wie die gesammelten Weisen von einer Generation der Familie zur nächsten weitergetragen werden.

TV-Tipp: Echte Volksmusik, gelebtes Brauchtum und Menschen, denen die Tradition ihrer Vorfahren am Herzen liegt – jeden Samstag um 19:40 Uhr im Hoagascht bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren