Ikarus Team


Diesen Monat ist alles anders im Sternerestaurant Ikarus in Salzburg. Normalerweise wird hier den Gästen das Menü eines internationalen Spitzenkochs angeboten, jeden Monat andere Genüsse aus den besten Küchen der Welt. Im August jedoch bestreitet das Team um Executive Chef Martin Klein – soeben zum drittbesten Koch Österreichs gekürt – das Ikarus-Menü ganz ohne Gastkoch aus dem Ausland.


Diesen Monat ist alles anders im Sternerestaurant Ikarus in Salzburg. Normalerweise wird hier den Gästen das Menü eines internationalen Spitzenkochs angeboten, jeden Monat andere Genüsse aus den besten Küchen der Welt. Im August jedoch bestreitet das Team um Executive Chef Martin Klein – soeben zum drittbesten Koch Österreichs gekürt – das Ikarus-Menü ganz ohne Gastkoch aus dem Ausland. Welche Produkte sollen es sein, mit welchen Ideen kann man die verwöhnten Gäste überraschen? Jeder bringt sich mit Ideen ein. Die Mannschaft schwärmt aus, um die schönsten Zutaten der Saison zu jagen. Holunder und Bärlauch aus Salzburgs Wäldern, Kürbiskernöl aus der Steiermark und Gin aus Oberösterreich. Was wird am Ende auf der Karte stehen?
Das könnte Sie auch interessieren