Johanna Maier kocht bei ServusTV: Käse-Kaiserschmarren


Wenn man an Kaiserschmarrn denkt, denkt man automatisch an etwas Süßes. Aber auch mit Käse kombiniert schmeckt der Schmarren herrlich.



FÜR 4 PORTIONEN


ZUTATEN

  • Handvoll geriebener Vorarlberger Bergkäse oder Gruyère
  • 10 Walnusshälften (grob gehackt)
  • Äpfel (in Stifte geschnitten)
  • etwas Preiselbeermarmelade

ZUBEREITUNG

    1. Die Eier trennen und das Eiklar auf mittlerer Stufe aufschlagen, bis es weiß wird.
    2. Eigelb und alle restlichen Zutaten mit einem Schneebesen glatt rühren und anschließend den Bergkäse unterrühren.
    3. Dann den Eischnee unterheben und die Masse in eine heiße, mit Öl angestrichene Pfanne geben.
    4. Bei 170 °C im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen.
    5. Den Schmarren herausnehmen, stürzen und mit zwei Löffeln in gleich große Stücke reißen.
    6. Eventuell noch etwas Käse über den fertigen Schmarren streuen, mit Apfelstücken, Walnüssen und Preiselbeermarmelade servieren.
Das könnte Sie auch interessieren