Käfers Gartentipps: So bleibt das Gemüsebeet schädlingsfrei und gesund


Gärtner Johannes Käfer verrät, wie man gesundes Gemüse züchtet, ohne Verluste durch Schädlinge zu erleiden.

Käfers Gartentipps: So bleibt das Gemüsebeet schädlingsfrei und gesund Schädlingsresistente Sorten helfen, das Gemüsebeet gesund zu halten.

Gärtner Johannes Käfer

  • Alternative Beschreibung des Bild
  • „Krankheiten bei Gemüsepflanzen haben oft mit einem ausgelaugten Boden zu tun.“
  • Johannes Käfer schreibt regelmäßig für servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Flora & Fauna.

Wenn Pflanzen im Gemüsegarten krank werden, kann das mehrere Ursachen haben. Häufig sind es nicht nur Schädlinge wie Blattläuse, Milben oder Maden – vielmehr können die Schadursachen auch am Boden oder an der Sorte liegen.

Boden verbessern durch Fruchtfolge

Schädlinge werden oft durch einen schlechten Boden auf den Plan gerufen. Versorgen Sie den Untergrund also ausreichend mit reifem Kompost und organischen Düngern. Denn nur ausgewogen ernährte Pflanzen sind auch widerstandsfähig gegen Pilzerkrankungen und Schädlingsbefall. Achten Sie auf eine regelmäßige Kulturfolge und auf einen häufigen Fruchtwechsel.  

Pflanztipp: Entgegen der verbreiteten Meinung sollten man Tomaten nicht länger als zwei Jahre am selben Platz kultivieren.

Schädlingsresistente Sorten anbauen

Viele Probleme können Sie durch die richtige Sortenwahl vermeiden. In der modernen Pflanzenzüchtung gibt es zum Beispiel blattlausresistente Salatsorten, Gurkenpflanzen, die keinen Mehltau bekommen, oder Paradeiserpflanzen, die hochtolerant gegen die Kraut- und Braunfäule sind.  

Genug Platz im Beet lassen

Achten Sie beim Bepflanzen Ihres Gemüsegartens auf einen entsprechenden Reihenabstand und Abstand in der Reihe von den Pflanzen zueinander. Die größere Entfernung von Pflanze zu Pflanze erschwert es den Schädlingen und Krankheiten, großflächig Ihr Gemüse zu infizieren. Weiters entsteht durch bessere Lichtverhältnisse ein gesünderes und üppigeres Wachstum.  

Gemüse nur am Morgen gießen

Gießen Sie im Gemüsegarten nur am frühen Morgen. Dadurch können tagsüber die Blätter abtrocknen, und Pilzkrankheiten können nicht so leicht in das Gewebe eindringen. Vermeiden Sie aber generell das zu starke Benetzen der Blätter- und Pflanzenteile. Achten Sie darauf, dass der Boden regelmäßig feucht gehalten wird und die Gemüsepflanzen bei starker Hitze nicht welk werden. Durch die Welke hat der Mehltau, eine Pilzkrankheit, leichtes Spiel. Entsteht auch trotz starker Sonneneinstrahlung und ausreichender Feuchtigkeit im Boden Welke, rate ich dazu, den Gemüsegarten in dieser Zeit zu beschatten.  

Neu nachpflanzen, aber richtig!

Nach der ersten Gemüseernte entstehen natürlich freie Flächen im Gemüsebeet. Da ist es besonders wichtig, sofort neue Kulturen nachzubauen. Dort, wo Salat gestanden ist, empfehle ich Ihnen keinen Salat mehr nachzubauen, sondern Radieschen, Karotten oder Kohlrabi. Durch die rasche Kulturfolge bleibt der Boden so wie in der Natur bedeckt und wird durch den Kulturwechsel nicht einseitig belastet. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, unmittelbar nach der Ernte eine neue Kultur nachzubauen, ist es sehr günstig, den offenen Boden mit Mulchmaterial abzudecken.


Mehr Tipps und Inspiration für Garten & Balkon finden Sie in Servus in Stadt & Land – jeden Monat neu im Zeitschriftenhandel und im Sonderheft Servus Unser Garten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Jetzt LIVE

Wenn der Bikini zwickt

Dr. Hans Gasperl gibt Tipps, um auf gesundem Wege Gewicht zu verlieren.

Jetzt LIVE

Moderne Wunder

Moderne Wunder Spezial zeigt Außergewöhnliches in der Industrie.

7 Muntermacher-Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Jetzt LIVE

7 Muntermacher-Tipps

Wie frische Kräuter gegen die Frühjahrsmüdigkeit wirken.

4 duftende Einschlafhilfen
Jetzt LIVE

4 duftende Einschlafhilfen

Gute Nacht! Diese Aromaöle sollten auf dem Nachtkästchen liegen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.

Heilkunde aus dem Küchenkastl
Jetzt LIVE

Heilkunde aus dem Küchenkastl

Welche Lebensmittel bei Husten, Kreislaufschwäche & Co. helfen können.

Heil-Moor- und Kräutercreme
€ 14,00
Jetzt LIVE

Heil-Moor- und Kräutercreme

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Das tut dem Immunsystem gut
Jetzt LIVE

Gutes fürs Immunsystem

Wie Sauna, Kältekammer und Salzgrotte die Gesundheit stärken.

Sanfte Peelingseife
€ 8,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

5 Tipps fürs Heilfasten
Jetzt LIVE

5 Tipps fürs Heilfasten

Wie man die Verdauung unterstützt und den Körper stärkt.

Heute schon gelacht?
Jetzt LIVE

Heute schon gelacht?

Wie Sie Lachen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Natürliche Badezusätze mit Heilwirkung
Jetzt LIVE

Natürliche Badezusätze

Was Kräuter, Öle, Salz und Blüten in der Wanne bewirken können.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Tipps für ein gesundes Wohnklima
Jetzt LIVE

Das gesunde Zuhause

Ein möglichst schadstofffreies Zuhause? Wir zeigen, worauf es ankommt.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Natürliche Hilfe gegen trockene Hände
Jetzt LIVE

3 Tipps gegen trockene Hände

Wenn die Hände rau und rissig sind, hilft ein Griff ins Küchenregal.

Die Kunst der Teezubereitung
Jetzt LIVE

Die Kunst der Teezubereitung

Auf einen Blick: Die richtige Teemenge, Wassertemperatur und Ziehzeit.

7 Lebensmittel, die gute Laune machen
Jetzt LIVE

7 Gute-Laune-Lebensmittel

Welche Nahrungsmittel sanft stimmungsaufhellend wirken.

Jetzt LIVE

Schluss mit Rauchen?

Kippt Schwarz-Blau jetzt das geplante allgemeine Rauchverbot?

5 Kräuter, die für gute Laune sorgen
Jetzt LIVE

5 Gute-Laune-Kräuter

Damit vertreiben sie Schwermut und Müdigkeit auf natürliche Weise.

3 natürliche Badezusätze
Jetzt LIVE

3 wohltuende Badezusätze

Mit diesen Mischungen können Sie Anspannung und Müdigkeit wegbaden.

Immuno Kügelchen
€ 18,00
Jetzt LIVE

Immuno Kügelchen

Gesund durch das Jahr mit Volksmedizin.

4 Tipps gegen das Stimmungstief
Jetzt LIVE

4 Stimmungsaufheller

Wie man Winter-Müdigkeit und Trübsal erfolgreich entkommt.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Räucherwerk „Immunsystem“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Immunsystem“

Räuchermischung aus Schwarzem Holunder, Ringelblume u.a.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.