Mittwoch 11:10 im TV

Kopernikus: Rätsel der Galaxis - Parallel-Universen


Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman hinterfragt die Mysterien des Weltalls: Vom Urknall über die Möglichkeit von Zeitreisen, bis hin zu Schwarzen Löchern.

 

Die meisten Wissenschaftler glauben, dass es in Paralleluniversen zahlreiche Kopien eines einzigen Menschen gibt. Am äußersten Rand des Weltraums, verborgen in einem Schwarzen Loch oder direkt über dem einzelnen Individuum könnten exakte Kopien des einzelnen Individuums auf der Erde leben. In diesen Parallel-Universen könnte jeder einzelne seine wildesten Träume oder die schlimmsten Albträume erleben. Diese Parallel-Universen ausfindig zu machen, könnte bald schon auch außerhalb der Science Fiction möglich sein. Erst kürzlich entworfene, bahnbrechende Theorien zeigen, dass intelligentes Leben in diesen alternativen Welten möglicherweise mit den Menschen auf der Erde zu kommunizieren versucht. Während die Wissenschaftler weiterhin diesen erstaunlichen Erkenntnissen nachgehen, taucht eine neue Möglichkeit auf: Das Schicksal des gesamten Universums könnte von diesen versteckten kosmischen Zwillingen abhängen.
Das könnte Sie auch interessieren