Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 1


Statt exotischer Zutaten: Auch Mohn-, Hanf- oder Sonnenblumenöl pflegen die Haut auf wunderbare Weise. 10 heimische Öle und wie sie wirken.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 1 Umgefüllt in sterile Kosmetikfläschchen und -spender ist die Handhabung der Öle besonders einfach.

GAbriela Nedoma

  • Alternative Beschreibung des Bild
  • Naturpädagogin Gabriela Nedoma verrät bei Servus.com regelmäßig ihr Pflanzenheilwissen.

Exotische Öle wie Argan-, Babassu- oder Jojobaöl finden sich in zahlreichen Rezepten und Produkten der Naturkosmetik. Öle aus heimischen Pflanzen sind hingegen eher unbekannt – im besten Fall finden sie in der Küche ihren Platz. Tatsächlich aber bieten auch Öle aus Mohn, Hanf oder Sonnenblumenkernen ausgezeichnete Pflegeeigenschaften. Zehn heimische Öle und ihre besonderen Kräfte:

1. Distelöl: mattierend und für sensible Haut

Als mattierendes und rückfettendes Öl eignet sich Distelöl besonders zur Behandlung entzündeter, irritierter und sensibler Haut. Es enthält die Vitamine E und A und kann für Augenpflege-, Abschminkprodukte und in Produkten für Gesicht und Körper verwendet werden.


2. Hanföl: hilft bei entzündeter, sensibler Haut

Hanföl gilt als die heimische Entsprechung des Ölivenöls und wird vermehrt zu Behandlung von Neurodermitis, Wunden, allergischen Reaktionen und Ekzemen eingesetzt. Das Öl fördert die Zellneubildung, stärkt die Widerstandskraft der Haut und wirkt entzündlichen Prozessen entgegen.


3. Kürbiskernöl: für reife oder rissige Haut

Kürbiskernöl ist ein reichhaltiges Öl für trockene, reife oder rissige Haut. Es erhöht die Haut-Elastizität und wirkt entzündungshemmend. Das Öl ist besonders reich an Chlorophyll, Vitaminen und Mineralstoffen und besitzt eine Anti-Aging-Wirkung. In Pflegeprodukten sollte es in einem Anteil von 10 bis 20 Prozent zugegeben werden.


4. Leindotteröl: hautberuhigend

Leindotteröl ist aufgrund seiner heilsamen Wirkung in den Fokus der Gesundheitsinteressierten gerückt. Es ist ein beruhigendes und sehr gut verträgliches Öl für sensible Haut, zieht schnell ein und enthält natürliche Antioxidantien. In Pflegeprodukten sollte Leindotteröl möglichst nicht erwärmt werden.

5. Mandelöl: Basisöl für viele Pflegeprodukte

Mandelöl ist eines der beliebtesten Öle in der Kosmetik. Es ist ein hautberuhigendes und gut einziehendes Basisöl für empfindliche Haut und unterstützt den Feuchtigkeitsausgleich bei trockener, reifer und spröder Haut. Empfehlenswert ist, Mandelöl zu kaufen, das aus heimischen Mandeln produziert wird und nicht aus der Weltproduktion stammt.

6. Mohnöl: Geheimtipp gegen Hautalterung

Ein Geheimtipp in der Hautpflege ist Mohnöl. Es ist leicht, zieht schnell ein und hinterlässt ein sehr gepflegtes Gefühl auf der Haut. Mohnöl hat eine Anti-Aging-Wirkung und eignet sich als Pflege bei Falten, trockener und rissiger Haut. Gleichzeitig ist es zur Behandlung entzündeter und sensibilisierter Haut, bei Akne, Neurodermitis und allergischen Reaktionen geeignet.

7. Sonnenblumenöl: viele Mikronährstoffen

Sonnenblumenöl wird als Pflegeöl oft unterschätzt. Es ist ein ausgewogenes Öl, zieht gut ein und wirkt rückfettend. Gleichzeitig verbessert es die Elastizität und Feuchtigkeit der Haut, versorgt sie mit essenziellen Mikronährstoffen wie Vitamin E und einfach ungesättigten Fettsäuren. Das Öl eignet sich ausgezeichnet zur Pflege empfindlicher, irritierter und trockener Haut. Bei Ekzemen, Hautreizungen oder Entzündungen unterstützt das Öl den Heilprozess.


8. Traubenkernöl: tonisierend und regulierend

Es hinterlässt keinen Fettfilm und fühlt sich auf der Haut leicht an. Traubenkernöl besitzt leicht tonisierende Eigenschaften, fördert die Elastizität der Haut und wirkt Verhornungen entgegen. Das Öl unterstützt auch die Hautregulationsprozesse.


9. Walnussöl: für reife und trockene Haut

Walnussöl ist ein reichhaltiges Öl für trockene und reife Haut. Es zieht gut ein, macht raue Haut geschmeidig und versorgt sie mit zahlreichen Vitaminen. Am besten verwenden Sie kaltgepresstes Walnussöl.

10. Weizenkeimöl: festigt das Bindegewebe

Reich an Antioxidantien schützt Weizenkeimöl die Zellen vor oxidativem Stress. Außerdem wird das Bindegewebe gefestigt und die Zellneubildung angeregt. Es ist ein sehr pflegendes Öl für trockene und reife Haut, kann allerdings für alle Hauttypen und Hautpflegeprodukte angewendet werden.

Mehr grüne Kosmetik zum Selbermachen finden Sie im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Deutschland
Jetzt LIVE

Barbiere in Deutschland

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Deutschland.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.