Laufener Hütte


Auf der Laufener Hütte kochen die Wanderer selbst, denn es gibt keinen Hüttenwirt. Freiwillige schauen aber, dass oben am Berg alles passt.


Unterwegs zu den schönsten Hütten des Alpenraums: Dieses Mal kochen wir auf der Laufener Hütte im Salzburger Tennengebirge selbst auf. Denn: Hier versorgt sich jeder Wanderer mit den selbst mitgebrachten Lebensmitteln. Freiwillige Hüttenwarte wie Christa Schild kümmern sich liebevoll um die Gäste und die Hütte. Und im Notfall versorgen sie auch müde Bergsteiger mit Getränken und kleinen Mahlzeiten.
Das könnte Sie auch interessieren