Lyon - Die Opern- und Filmstadt


Ioan Holender lädt zu einer Entdeckungsreise durch die zweitausend Jahre alte Großstadt Lyon und offenbart deren facettenreiches Kulturleben.

 

Ursprünglich als neoklassizistischer Neubau im Jahr 1831 errichtet, wurde das Opernhaus Lyon 1993 von dem Architekten Jean Nouvel komplett umgebaut und behielt vom alten Gebäude nur die Fassaden. Ioan Holender trifft den Intendanten der Lyoner Opéra Nouvel, Serge Dorny, und den italienischen Regisseur Romeo Castelucci zum Gespräch. Außerdem besichtigt Ioan Holender die einstige Geburtsstätte des Kinofilmes – das Institut Lumière, das den Erfindern des Kinematographen, den Gebrüder Louis und Auguste Lumière gewidmet ist.
Das könnte Sie auch interessieren