Making of: Nadine Wallner


Mit Nadine Wallner unterwegs auf tief verschneiten Hängen am Arlberg: Wie sieht das aus, eine zweifache Freeride-Weltmeisterin auf ihren Spuren zu begleiten?


Das Film-Team gewährt faszinierende Einblicke hinter die Kulissen der Dreharbeiten. „Um die steilen Abfahrten von Nadine filmisch festzuhalten, musste alles bis ins letzte Detail passen”, verrät Filmemacher Simon Platzer.

„Es war ein ständiges Jonglieren mit den idealen Schneeverhältnissen, dem Wetter und der passenden Lichtstimmung. Flexibilität und Durchhaltevermögen ist hier oberstes Gebot!” Ganz zu schweigen von der präzisen Planung für den Helikopter-Flug, den die Film-Crew bei traumhaftem Sonnenschein und tief verschneiter Winterlandschaft bei arktischen Minus 20 Grad Außentemperatur verwirklichen konnte...

TV-Tipp: Die zweifache Freeride-Weltmeisterin im Portrait: Nadine Wallner – Tiefschnee am Arlberg – zu sehen am Montag, 25.02., 20:15 Uhr in der ServusTV-Reihe Bergwelten.

Das könnte Sie auch interessieren