Menschen aus dem Eisacktal: Der Modellbauer


Alois Graf. In St. Jakob in Pfitsch kreiert er in seiner Werkstatt in feinster Handarbeit Sägewerke, Holzknechte, Jäger und Volkstänzer.


Von der alten Brennerstraße über die Alpinstadt Sterzing nach Klausen und Brixen, bis hinein ins Eisacktal und ins verträumte Bad Dreikirchen. Bertl Göttl lädt ins frühlingshafte Südtirol ein. Dem Flusslauf des Eisacks folgend, begibt er sich im Wipp- und Eisacktal auf die Suche nach interessanten Persönlichkeiten und versteckten Kostbarkeiten - wie etwa den Modellbauer Alois Graf.

Miniaturen aus dem bäuerlichen Lebensumfeld sind die Leidenschaft von Modellbauer Alois Graf. In St. Jakob in Pfitsch kreiert er in seiner Werkstatt in feinster Handarbeit Sägewerke, Holzknechte, Jäger und Volkstänzer. Sein großer Stolz ist der maßstabgetreue und funktionierende Nachbau der Kirchturmuhr von St. Jakob.

TV-Tipp: Erleben Sie ungewöhnliche Blickwinkel und faszinierende Reisen durch unsere Heimat. Genießen Sie mit der Sendungsreihe Heimatleuchten ganz großes Heimatgefühl. Immer am Freitag um 20:15 Uhr. Diese Woche: "Frühling im Eisacktal - Mit Bertl Göttl".

Das könnte Sie auch interessieren