Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Blut und Geld


Eine selbsternannte Detektivin löst im Melbourne der 1920er Jahre Kriminalfälle. Diese Folge ermittelt sie im Banden-Mi­li­eu.

 

Miss Fisher staunt nicht schlecht, als sie nach einer langen Nacht den jungen Paddy vor ihrer Tür vorfindet. Sein Bruder Ned, Mitglied einer berüchtigten Gang aus Collingwood, ist spurlos verschwunden. Bei ihren Ermittlungen stößt Miss Fisher auf die Leiche eines Jungen, der ebenfalls Mitglied besagter Gang ist. Wird es ihr gelingen, Paddys Bruder rechtzeitig zu finden?

Die erfolgreiche australische Krimi-Serie „Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“ basiert auf der Romanreihe „Phyrne Fisher Mysteries“ von Kerry Greenwood und gilt als eine der teuersten australischen TV-Produktionen aller Zeiten. Bis dato wurde die Serie weltweit in mehr als 120 Länder verkauft. Ein Erfolg, der auch der charismatischen Hauptdarstellerin Essie Davis zu verdanken ist, die mit der Serie ihren Durchbruch schaffte.
Das könnte Sie auch interessieren