Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls - Was ist Zeit?


Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman hinterfragt die Mysterien des Weltalls: Vom Urknall über die Möglichkeit von Zeitreisen, bis hin zu Schwarzen Löchern.

 

Als physikalische Größe dient Zeit in analoger Weise zur Beschreibung des Geschehens wie der Raum. Zeit wird eingeteilt in die Gegenwart, sowie die Vergangenheit und die Zukunft. Die Zeit strebt dabei immer in Richtung Zukunft. Dieses Phänomen wird auch als das Fließen der Zeit bezeichnet. Doch was wäre, wenn Zeit nur ein Zustand des Gehirns wäre, den der Mensch benötigt, um Ereignisse zusammenzusetzen? Das subjektive Zeitempfinden ist bei jedem Menschen anders. Könnte es also sein, dass die Zeit nur im menschlichen Gehirn verrinnt? Die renommiertesten Wissenschaftler widmen sich der Frage, was Zeit ist, und liefern dabei neue Einsichten, wie der Mensch Zeit wahrnimmt.
Das könnte Sie auch interessieren