Mysterien des Weltalls - Das Spiel mit der Zeit


Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman hinterfragt die Mysterien des Weltalls: Vom Urknall, über die Möglichkeit von Zeitreisen und die Mysterien auf der Erde, bis hin zu Schwarzen Löchern.

 

Der Mensch glaubt allgemein, dass die Zeit sich in nur eine Richtung bewegen kann: vorwärts. Aber ist die menschliche Wahrnehmung vielleicht lediglich eine Täuschung? Albert Einstein meinte, dass die Unterscheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur eine beharrliche Illusion sei. Experimente in der Quantenphysik beweisen, dass die Gegenwart von der Zukunft beeinflusst wird. Was in der Zukunft geschehen wird, nimmt Einfluss auf die Möglichkeiten, die wir in der Gegenwart wahrnehmen. Die Gesetze der Physik besagen, dass eine Reise in die Vergangenheit möglich ist. Jedoch die Beeinflussung des bereits Geschehenen sei nicht möglich. Wissenschaftler untersuchen nun die Möglichkeit, Nachrichten in die Vergangenheit zu schicken.
Das könnte Sie auch interessieren