Nitro: 28 Winter


Nach 28 Jahren blickt Nitro Snowboards zurück auf eine bewegte Vergangenheit. Die beiden Gründer Thomas Delago und Sepp Ardelt sowie die Nitro-Teamfahrer erzählen, wie die Marke Nitro sich entwickelt hat, aber auch wie sie die Athleten als Snowboarder prägte.

 

Die Snowboard-Firma Nitro blickt zurück auf eine bewegte Geschichte. Nitro gibt es seit 28 Jahren. In der Dokumentation „28 Winter“ kommen die Firmengründer Thomas Delago und Sepp Ardelt sowie die Nitro-Teamfahrer Marcus Kleveland, Eero Ettala, Elias Elhardt zu Wort. Dabei thematisieren sie auch, was für sie beim Snowboarden am wichtigsten ist. Sie erzählen, welche Gedanken sich Delago als Fahrer, vor der Gründung der Firma, über Board Shapes machte, oder wie Ardelt per Fax Kontakt zu Delago aufnahm.
Viele große Namen aus der Snowboard-Szene lassen in „28 Winter“ ihre Karriere als Athleten Revue passieren, erzählen von ihren Anfängen und von ihrer Verbindung zu Nitro und den beiden Gründern. Archivmaterial aus den Anfangstagen der Firma veranschaulicht die bewegte Geschichte von Nitro. Bilder des aktuellen Ridings der Nitro-Teamfahrer kommen dabei aber auch nicht zu kurz.
Das könnte Sie auch interessieren