Bayern

Räuchermischung Haussegen

€ 9,00 (inkl. MwSt.)

Zitronig duftendes Räucherwerk „Haussegen“, fachmännisch von Räucherexpertin in einer kleiner Manufaktur in Oberbayern nach spezieller Rezeptur gemischt, einzeln kontrolliert und in dekoratives Glas abgefüllt. Mischung aus Harzen, Hölzern und Kräutern.

Inhalt: 50 ml

 

{{$select.selected.name}}


Räuchermischung Haussegen
Räuchermischung Haussegen
Räuchermischung Haussegen
Räuchermischung Haussegen
Räuchermischung Haussegen

Duftende Rituale

Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Im Alpenraum wird besonders zu den Raunächten um den Jahreswechsel geräuchert. Aber natürlich können wir das ganze Jahr von der heilenden, segnenden, reinigenden und vor allem schützenden Wirkung der Kräuter und Harze auf den Menschen unseren Nutzen ziehen. Räuchern wird auch gern als Ritual bei einem Neuanfang angewendet – etwa beim Einzug in eine neue Wohnung.

Selber räuchern

Räucherexpertin Eva Kilwing hat genau für den Neubeginn bei Umzug, einem neuen Job oder auch nur dem Frühjahrsputz eine erfrischende Räuchermischung zusammengestellt. Durch die verwendeten Weihraucharten duftet die Mischung fruchtig süß nach Zitrone. Bevor man ein Räucherritual beginnt, sollte man sich Zeit nehmen und zur Ruhe kommen. Ein Räucherstövchen reicht völlig aus, um das Aroma der Räuchermischung genießen zu können. Die Hitze eines kleinen Teelichts lässt die kleinen, bunten Harzstücke schmelzen und entlockt ihnen ihre verschiedenen Düfte.

Beste Rächermischungen

Die Räucherexpertin verwendet für ihre Räuchermischungen nur die besten Harze und Kräuter. Die farbigen Harzkörner werden mit Naturfarben eingefärbt. Dies entspricht der Tradition in verschiedenen Kulturkreisen, auch der in unserem. Schließlich will man Gott nur das Schönste darbringen und durch die Farbigkeit die Lebensschätzung ausdrücken.

 

Hinweis: Die farbigen Duftharz-Körner wurden schonend mit Naturfarbe gefärbt.