Klagenfurt-Land

Räucherwerk „Immunsystem“

€ 12,00 (inkl. MwSt.)

Eine außergewöhnliche Räuchermischung nach alter Rezeptur aus Schwarzem Holunder, Ringelblume und anderen heimischen Kräutern hergestellt. Beide Kräuter helfen, das Immunsystem stabil zu halten und sind damit in der Winterzeit besonders wertvoll. Hergestellt von einer Räucherexpertin aus Kärnten.

Inhalt: 50 ml

 

{{$select.selected.name}}


Räucherwerk „Immunsystem“
Räucherwerk „Immunsystem“
Räucherwerk „Immunsystem“
Räucherwerk „Immunsystem“
Räucherwerk „Immunsystem“
Räucherwerk „Immunsystem“

Duftende Stärkung

Das Räuchern von aromatischen Pflanzenteilen ist nicht nur in vielen spirituellen Traditionen zuhause, sondern gehört auch zu den ältesten Heilmethoden überhaupt. Gerade im Winter tun Räuchermischungen besonders gut, denn der Duft, den die langsam verglühenden oder abbrennenden Hölzer, Harze oder Kräuter abgeben, wirkt beruhigend und desinfizierend. In dieser nach einem altbewährten Rezept hergestellten Kräutermixtur mischt sich der zarte und warme Duft der Ringelblume mit dem aromatischen Geruch von Schwarzem Holunder. Beide Düfte wirken antiseptisch, stärken die Abwehrkräfte und unterstützen nach überstandener Erkältung die Genesung.

Handgefertigte Räuchermischungen

„Dort, wo Du Deine Füße auf die Erde stellst und lebst, dort wächst alles, was für Dich bestimmt ist“. Diese Worte ihrer Großmutter prägten die Räucherexpertin Annemarie Herzog sehr. Weshalb sie die Kräuter vor ihrer Haustüre in Viktring bei Klagenfurt nach Mondphasen sammelt, behutsam in ihrer Manufaktur trocknet und ihre Mischungen herstellt.

Selber räuchern

Bevor man ein Räucherritual beginnt, sollte man sich Zeit nehmen und zur Ruhe kommen. Ein Räucherstövchen reicht völlig aus, um das Aroma der verschiedenen Räuchermischungen genießen zu können. Noch besser geht es jedoch in einer Räucherpfanne auf Kohle.