Red Bull TV - Ultimate Rush: Der ultimative Kick


Der Mountainbiker Brandon Semenuk will einen Hindernisparcours in einer einzigen Einstellung von zwei bis drei Minuten Länge drehen, mit nur einer Kamera. Der Druck ist groß. Brandon muss die perfekte Fahrt abliefern. Und die Aufnahme muss gelingen.


Der Kanadier Brandon Semenuk ist in der Kategorie Hindernisparcours momentan der beste Mountainbiker der Welt. Durch internationale Wettbewerbe und tausende Trainingseinheiten ist er Druck gewöhnt. Er weiß, wie man neue Tricks entwickelt, und im richtigen Moment abruft. Die perfekte Fahrt ist wie ein Fluss, ein Gefühl der Freiheit, ein Ineinandergreifen der Tricks. Doch wie kann man dieses Gefühl auf Film verewigen?
Für den surrealen Mountainbike-Film „UnReal“, haben sich Brandon Semenuk und seine Filmcrew etwas vorgenommen, dass es so noch nicht gab: Einen ganzen Parcours in nur einer Einstellung zu drehen. Normalerweise nimmt man auf der gesamten Strecke bis zu 80 Takes auf. Brandon ist klar, dass es riskant ist, alles in einer drei Minuten langen Einstellung zu drehen. Zudem dauert eine Wettkampfstrecke oft gerade mal 45 Sekunden. Die Strecke sollte also dreimal so lang werden. Brandon muss nicht nur eine perfekte Fahrt abliefern, auch die Aufnahme musste gelingen. Eine Einstellung mit nur einer Kamera: das ist verdammt schwer.
Das könnte Sie auch interessieren