Seer-Sängerin Astrid Wirtenberger: Auf Expedition in der Heimat


In die Tiefen der "Bullenhöhle" bei Tauplitz wagt sich Seer-Frontfrau Astrid Wirtenberger mit Höhlenforscher Robert Seebacher.


Über 1.500 Höhlen befinden sich hier im Toten Gebirge, das zum größten Teil unter strengem Naturschutz steht. Auch die Herkunft des Namens der Höhle wird erklärt.

Doch das ist längst nicht alles: Die Seer begeben sich mit ServusTV auf eine Reise durch das Salzkammergut, seine Plätze und Traditionen: am Toplitzsee, in Bad Aussee, in den Bergen bei Tauplitz, in der Gmundner Keramik, in Gössl am Grundlsee, in Ebensee am Traunsee und auf die Seewiese Altausseer See.

TV-Tipp: Heimatleuchten: "Des olls is Hoamat – Mit den Seern im Salzkammergut" am Freitag, 20.07., 20:15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren