Servus-Kochschule: Dreikönigskuchen


Schritt-für-Schritt-Video: Dreikönigskuchen mit eingbackener Bohne.


Er schmeckt herrlich, duftet köstlich – und nicht zuletzt verbreitet der Dreikönigskuchen gesellige Stimmung im ganzen Haus. Das traditionelle Backwerk wird am 6. Jänner, dem Festtag der Heiligen Drei Könige, gebacken und beherbergt in seinem Inneren eine getrocknete Bohne. Wird das süße Brot vernascht, wird der Finder der versteckten Hülsenfrucht zum König oder zur Königin der Familie. Für einen ganzen Tag kann das gekrönte Haupt als „Bohnenkönig“ über seine Familienmitglieder bestimmen.

Eine lange Tradition

Lange bevor der 6. Jänner als christlicher Festtag gefeiert wurde, hatte er in verschiedenen Kulturen und Ländern eine besondere Bedeutung. Dieser Tag symbolisiert den Beginn des neuen Jahres und in südlichen Breiten den Beginn der Aussaat. Schon die Römer zelebrierten eine einwöchige Feier zu Ehren Saturns, des Gottes des Ackerbaus. Bei einem großen Festschmaus wurde dann um eine befristete Königswürde gewürfelt. Auch das einfache Volk soll sich damals am Spiel um die Regentschaft beteiligt haben, und selbst der Kaiser unterwarf sich dem erkorenen König für die wenigen Tageseines Amtes.

Weit über die Landesgrenzen verbreitet

In einigen Ländern Europas war es außerdem Tradition, zu dieser Zeit ein Brot zu backen, in dem eine Bohne, Erbse, Mandel oder Münze versteckt war, die dem Finder Glück bringen sollte. Erst viel später brachte die katholische Kirche den alten Brauch mit der Geschichte der drei Weisen aus dem Morgenland zusammen. Der Dreikönigskuchen wird aus süßem Germteig hergestellt, der blütenartig zu einer größeren und sieben kleinen Kugeln geformt und mit Mandeln bestreut wird. Vor dem Backen wird die Bohne in einem der kleinen Kuchenteile versteckt.

Tipp: Die Krone des späteren Regenten lässt sich einfach aus einem Stück goldener Prägefolie ausschneiden und ziert das köstliche Gebäck bis zur Krönung des glücklichen „Bohnenkönigs“.


ZUTATEN

  • 600 Mehl
  • 30 Germ
  • 250 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter
  • Eier
  • 0,5 TL Salz
  • etwas Schale einer abgeriebenen Zitrone
  • etwas Muskat (gerieben)
  • 70 g Rosinen
  • etwas Rum
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • große Bohne

ZUBEREITUNG

    1. Einen Teil des Mehls mit Germ, etwas Milch und etwas Zucker zu einem Vorteig rühren und 20 Minuten gehen lassen.
    2. Butter auflösen und mit dem restlichen Mehl, Zucker, Milch, Eiern, Salz, Zitronenschale, Muskat und Rum unter den Vorteig kneten. Noch einmal gehen lassen. 
    3. Dann die Rosninen und Mandeln untermischen. 
    4. Den Teig halbieren. Eine Hälfte zu einer großen Kugel formen. 
    5. Auf ein Blech mit Backpapier setzen. Aus der anderen Hälfte sieben Kugeln formen und in einer die Bohne verstecken. 
    6. Die kleineren Kugeln rund um die große Kugel setzen. 
    7. Mit Ei bestreichen und wieder etwa für 20 Minuten gehen lassen. 
    8. Vor dem Backen ein zweites Mal mit Ei bestreichen und bei 210 °C zehn Minuten backen. 
    9. Auf 180 °C reduzieren und 25 Minuten fertigbacken. Vorsicht: Nciht zu viel Oberhitze - oder den Kuchen mit Backpapier die letzten zehn Minuten abdecken. 

Das könnte Sie auch interessieren
Empfehlungen für Sie
Geschenk-Set Anti-Stress
€ 14,00
Jetzt LIVE

Geschenk-Set Anti-Stress

Ruhe & Kraft mit der Zirbenlotion und dem Arnika-Tonikum aus TIrol.

Jetzt LIVE

Beim Christkindl in Steyr

Wo man in Steyr den Zauber von Weihnachten spürt und findet.

Jetzt LIVE

Grasser vor Gericht

Grasser vor Gericht: Schuldig im Sinne der Medien?

Jetzt LIVE

Sozialstaat unter Druck?

Die Migrations-Debatte: Bedrohen die Flüchtlinge unser Sozialsystem?

Jetzt LIVE

Grundeinkommen: gute Idee?

Das Grundeinkommen sorgt bereits seit Monaten für heiße Diskussionen.

Jetzt LIVE

Auf den Spuren des Krampus

Conny Bürgler ist in Gastein beim höllischen Treiben hautnah dabei.

Jetzt LIVE

Wie rechts ist Österreich?

Die FPÖ an den Schalthebeln der Macht: Wie rechts ist Österreich?

Jetzt LIVE

Waschen ohne Waschmaschine

Richard Deutinger lernt, wie man früher die Wäsche gewaschen hat.

Jetzt LIVE

Wie rechts ist die FPÖ?

Viel wird aktuell über die FPÖ diskutiert. Was sagt das Volk zur Partei?

Jetzt LIVE

Kippt das Rauchverbot?

16.11.: Ist Österreich auf dem Weg, eine Verbotsgesellschaft zu werden?

Jetzt LIVE

Das Leben der Musikanten

Wie sieht der Alltag der Wengerboch Musi aus? Wir waren hautnah dabei.

Jetzt LIVE

Schluss mit Rauchen?

Kippt Schwarz-Blau jetzt das geplante allgemeine Rauchverbot?

Jetzt LIVE

Neiddebatte in Österreich?

09.11.: „Paradise Papers“ – Drücken sich die Reichen vor den Steuern?

Jetzt LIVE

Zahlen Reiche genug Steuer?

Die Debatte um die gerechte Verteilung der Steuerleistung ist entbrannt.

Jetzt LIVE

Selbst ist die starke Frau

Drei Frauen aus Bregenz zeigen, was Frauenpower bedeutet.

Jetzt LIVE

Männer am Pranger?

Immer mehr Frauen beklagen sich über sexuelle Belästigungen.

Jetzt LIVE

Begegnung mit dem Tod

Conny Bürgler trifft Menschen, die beruflich mit dem Tod zu tun haben.

Jetzt LIVE

Die „Hiata-Goaßl“

Wir zeigen, was hinter diesem Begriff steckt und wofür man sie einsetzt.

Jetzt LIVE

Wer soll mit wem koalieren?

Nach der Wahl ist vor den Koalitionsverhandlungen. Wer wird regieren?

Jetzt LIVE

Wahlrecht für alle?

In einer Demokratie sollen alle wählen dürfen. Ist das gerecht?

Jetzt LIVE

Mehr direkte Demokratie?

Die FPÖ fordert immer wieder mehr direkte Demokratie. Eine gute Idee?

Jetzt LIVE

Warum wählen?

Wir haben Bürger gefragt, warum man zur Wahl gehen sollte.

Jetzt LIVE

Was spricht für Strache?

Was spricht im Wahlkampf für die FPÖ? Wir haben uns in Wien erkundigt.

Jetzt LIVE

Volkstänze & Hausmannskost

Bertl Göttl tanzt den „Knödeldrahner“ und schaut in die Küche.

Jetzt LIVE

Wer braucht Peter Pilz?

Wir haben die Wählerinnen und Wähler gefragt: Was halten Sie von Pilz?

Unsere ServusTV-Moderatoren: Michael Fleischhacker
Jetzt LIVE

Michael Fleischhacker

Der renommierte Journalist ist das „Gesicht“ des Talk im Hangar-7.

Unsere ServusTV-Moderatoren: Herbert Gschwendtner
Jetzt LIVE

Herbert Gschwendtner

Wenn es um das Leben in den Bergen geht weiß er, wovon die Rede ist.

Unsere ServusTV-Moderatoren: Conny Bürgler
Jetzt LIVE

Conny Bürgler

Die Pinzgauerin steht für Brauchtum, Volkskultur und Tradition.

Unsere ServusTV-Moderatoren: Richard Deutinger
Jetzt LIVE

Richard Deutinger

Schon früh spielte Musik in seinem Leben eine wichtige Rolle.

Unsere ServusTV-Moderatoren: Christina Ömmer
Jetzt LIVE

Christina Ömmer

Brauchtum und Volksmusik begleiten ihr Leben, seit sie denken kann.

Unsere ServusTV-Moderatoren: Bertl Göttl
Jetzt LIVE

Bertl Göttl

Unserer Heimat, ihrem Brauchtum und wahrer Volkskultur verpflichtet.

Jetzt LIVE

Wie steht das Volk zu NEOS?

Wir haben Menschen auf der Straße gefragt, was sie von den NEOS halten.

Jetzt LIVE

Fleischhacker hört zu

Fleischhacker hört zu: Wolfgang Kropf, Unternehmensberater.

Jetzt LIVE

Dehydration vorbeugen

Viel Trinken - vor allem bei körperlicher Anstrengung am Berg.

Jetzt LIVE

Vom Gewitter überrascht

Was tun, wenn im Gebirge plötzlich ein „Wetter“ aufzieht?

Jetzt LIVE

Gestrickte Hunde-Lederhosen

Christl Hasenauer scheut vor keinen ungewöhnlichen Strickanfragen.

Jetzt LIVE

Zwischen den Kaisern

Herbert Gschwendtner besucht ein bis zuletzt nur zu Fuß erreichbares Tal

Jetzt LIVE

Auf der Mühlviertler Alm

Der Johannesweg ist die österreichische Antwort auf den Jakobsweg.

Jetzt LIVE

Weihnachtsbräuche

Um die stille Zeit des Jahres ranken sich viele Mythen und Legenden.

Jetzt LIVE

Herbst in Südtirol

Die Reise führt uns quer durch Südtirol zu fantastischen Kastanienhainen

Donnerstag 23:00
Jetzt LIVE

Der Polittalk am Donnerstag

Michael Fleischhacker diskutiert mit Gästen das aktuelle Zeitgeschehen.

Jetzt LIVE

Der Polittalk am Donnerstag

Michael Fleischhacker diskutiert mit Gästen das aktuelle Zeitgeschehen.