ServusTV-Koch Mike Süsser: Bachforellenfilet mit Karfiolmus


Die Forellenfilets werden zusammen mit einer Variation aus Karfiol zum Gaumenschmaus. Ein perfektes Gericht auch für die Fastentage.



FÜR 4 PORTIONEN


ZUTATEN

  • 100 Karfiolröschen
  • 100 Kürbiskugeln oder -würfel
  • Bachforellenfilets
  • etwas Kurkumapulver
  • Steinpilze (frisch)
  • Handvoll Ribisel

ZUTATEN FÜR DAS MUS

  • 100 ml Milch
  • 200 Karfiol
  • 100 ml flüssiges Obers
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskat

ZUBEREITUNG

    1. Forellenfilets leicht pfeffern, salzen und mit etwas Limette beträufeln, dann in heißem Olivenöl auf der Hautseite braten.
    2. Den Karfiol putzen und in kleine Röschen schneiden. In Olivenöl und Butter anschwitzen. Mit der Milch und Obers weich kochen, abschmecken und fein mixen.
    3. Das fertige Karfiolmus mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    4. Röschen vom Karfiol und Kürbiskugeln in Salzwasser mit etwas Kurkuma bissfest kochen.
    5. Jeweils mit gebratenen Steinpilzen und Ribiseln anrichten.
Das könnte Sie auch interessieren