ServusTV-Koch Mike Süsser: Blätterteig-Lachs mit Lauch


Fisch auf den Tisch: Im Teig verpackt kann der mit Dill gewürzte Lachs im Teig seinen vollen Geschmack entwickeln.



FÜR 4 PORTIONEN


ZUTATEN

  • Rolle(n) gekühlter Blätterteig
  • Eier
  • Zweig(e) Dill
  • Lachsfilets
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 125 ml Schlagobers
  • Schalotte
  • 200 Lauch
  • TL Tafelkren aus dem Glas

ZUBEREITUNG

    1. Aus dem Teig insgesamt acht Rechtecke schneiden. Vier der Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
    2. Eier mit vier Esslöffel kaltem Wasser verrühren.
    3. Dillspitzen abzupfen, fein schneiden.
    4. Lachsfilets trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen und alles leicht andrücken.
    5. Lachsfilets auf die Teige auf dem Blech legen, Teig rundum dünn mit der Eigelbmischung bestreichen. Dann die Fische jeweils mit den übrigen Teigrechtecken bedecken, Teig dabei etwas größer ziehen. Teigränder mit einer Gabel zusammendrücken.
    6. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    7. Oberseite der Teigfische mit Eigelbmischung bestreichen. Teig mit einem Küchenmesser fischschuppenartig einschneiden. So kann Dampf entweichen und der Teig bleibt knusprig.
    8. Dann alles im heißen Ofen im unteren Drittel ca. 20 Minuten goldbraun backen.
    9. Schalotte fein würfeln. Mit Obers in einem Topf aufkochen mit Kren, Salz, Pfeffer abschmecken.
    10. Blätterteiglachs mit leicht angeschwitztem Lauch anrichten.
Das könnte Sie auch interessieren