So funktioniert eine Behandlung mit Blutegeln


Dr. Hans Gasperl fragt nach: Wann kommen die kleinen Helfer zum Einsatz? Und wie läuft eine Blutegel-Kur ab?


Die Therapie mit medizinischen Blutegeln zählt zu den ältesten Heilmethoden. Medizinische Blutegel sind treue Helfer bei Venenentzündungen, Krampfadern, Arthrose und Gelenksschmerzen. Ihre Wirkung beruht unter anderem auf die im Speichel des Blutegels enthaltene Enzyme, die beim Saugen an den Menschen abgegeben werden. Darunter ist auch Hirudin, ein Stoff, der die Blutgerinnung hemmt. Dr. Hans Gasperl spricht mit Naturtherapeutin Margret Hofstadler über die Vorteile und Anwendung einer Blutegel-Kur.

TV-Tipp: Mediziner und Moderator Dr. Hans Gasperl gibt in der ServusTV-Sendung Einfach gut leben regelmäßig Tipps für ein gesundes und genussvolles Leben. Zur Sendereihe kommen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren