So verwertet man Essensreste richtig


Obst- und Gemüseschalen, altbackenes Brot oder Bratenreste sind Leckerbissen. Wir verraten, was man aus diesen Resten alles zaubern kann.

So verwertet man Essensreste richtig Vieles ist zu schade, um in den Küchenabfall zu wandern – denn Blätter, Schalen und andere Resten lassen gut weiter verwerten.

1. Gemüseschalen für selbst gemachte Suppenwürze

Wurzelgemüse wird häufig geschält und die Schalen wandern in den Mist oder auf den Kompost. Schade, denn daraus kann man feinste Suppenwürze machen. Dazu einfach die gewaschenen Schalen von Sellerie, Karotten, Gelben Rüben und Petersilienwurzel sortenrein reiben, getrennt auf Backpapier streuen und komplett durchtrocknen lassen. Mit Speisesalz vermischt in einem Rexglas hält sich die Würze dunkel gelagert monatelang.

Servus-Tipp: Man kann die geriebenen Schalen von Obst oder Gemüse in einem Trockengerät oder optional bei 40 °C im Backrohr trocknen, bis sich die Krümel zwischen den Fingern zerböseln lassen.


2. Orangenschalen für Orangenpulver

Die Schalen von unbehandelten Orangen sind viel zu kostbar, um entsorgt zu werden. Sie sind als Granulat oder Pulver ein vielseitig verwendbares Gewürz und verfeinern so Biskuitteige, Cremen oder auch Wildgerichte. Für das Pulver wird die Schale mit einer feinen Reibe abgerieben und auf Backpapier getrocknet (siehe oben)


3. Bratenreste für Gröstl und Strudelfülle

Aus Bratenresten lassen sich köstliche Gröstln oder Füllungen für Teigtaschen herstellen. Für letztere schneidet man das Fleisch in sehr kleine Stücke, gibt etwas Bratensaft, Salz und Kräuter (Liebstöckl, Petersilie, Rosmarin) dazu und bindet die Masse mit einer geriebenen, altbackenen Semmel.


4. Strudelreste für Knabbereien

Immer wieder bleibt etwas vom Teifkühl-Strudelteig übrig, wenn die Fülle aufgebraucht ist. Mit Ei bestrichen und mit Kräutern, Salz, Sesam oder Käse bestreut, sind solche bei 200 °C gebackenen Blätter oder Stangerln eine feine Knabberei zu einem Glas Bier oder Wein.


5. Blätter und Schalen für Salate und als Deko 

Die Blätter von Radieschen und Roten Rüben machen sich gut in Salaten. Kohlrabiblätter, dicke Blattansätze vom Karfiol und Mangoldstiele schmort man in etwas Butter. Gurkenschalen und Karottengrün sind Vitaminspender in frisch pürierten Gemüsesäften- Erdäpfelschalen – im Ofen gebacken – eine knusprige Nascherei. Apfelschalen trocknet man und verwendet sie für Tee. Und das fedrige Grün der Fenchelknolle ist eine zart nach Anis duftende Dekoration für Fisch oder Salat.


6. Altbackenes für Semmelbrösel und Brotchips 

Schneiden Sie Brot, das noch nicht ganz hart ist, mit einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben und trocknen Sie diese bei 50 °C im Backrohr. Diese Brotchips eignen sich als knusprige Garnier für Salate aus und lassen sich in verschlossenen Behältern auch länger lagern. Hart gewordenes Weißbrot wirft man auch nicht einfach weg: in der Küchenmaschine kann man daraus Semmelbrösel für Obstknödel oder Wiener Schnitzel mahlen. Auch hart gewordenen Kuchen können noch nützlich sein. Gugelhupf etwa reibt man in der Küchenmaschine mit dem scharfen Rotiermesser zu feinen Bröseln. Man kann diese dann als Mehlersatz für den nächsten Gugelhupf oder zum Wälzen für Obstknödel verwenden.

Einzigartige Rezeptideen, altes Küchen-Wissen und mehr finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Räucherwerk „Immunsystem“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Immunsystem“

Räuchermischung aus Schwarzem Holunder, Ringelblume u.a.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Wärmende Fußsalbe mit Ingwer zu Selbermachen
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.