Social Media? Nein danke!


Im Real Life zeigen sie Topleistungen im Spitzensport, online zeichnen sie sich durch eines aus: nichts. Sie posten nichts, sie uploaden nichts.
Über ihre Leistungen, ihr Frühstück und ihren Lifestyle müssen immer noch andere berichten, denn sie selbst haben das Handy nur zum Telefonieren in der Hand.

 

Lewis Hamilton ist nicht nur Powerposter – er ist auch immer auf der Suche nach Gleichgesinnten. Anfang des Jahres etwa folgte er einem gewissen Herrn Vettel auf Instagram – nur um auf einer Pressekonferenz von Vettel aufgeklärt zu werden, dass er, Vettel, mit diesem Instagram-Account absolut nichts zu tun habe. Ja – es gibt sie tatsächlich. Sportler, die sich leisten, die Sozialen Medien zu ignorieren. Nik Mahatsek stellt uns ein paar vor.
Das könnte Sie auch interessieren