Spielfilm: Mona Lisa


Eine der bewegendsten Liebesgeschichten der neueren Kinogeschichte. Der exzellent fotografierte Krimi bleibt vor allem durch die tollen Darsteller-Leistungen von Bob Hoskins, Cathy Tyson und Michael Caine unvergesslich.

 

Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis bemüht sich George (Bob Hoskins) um eine geregelte Arbeit. Doch nur sein früherer Chef Mortwell (Michael Caine) bietet ihm einen Job als Fahrer an. Er soll das Callgirl Simone (Cathy Tyson) nachts zu ihren Kunden ins berüchtigte Londoner West End fahren. Simone spürt sehr schnell die Zuneigung, die George für sie entwickelt und bittet ihn daher um einen Gefallen: Er soll ihre verschwundene Freundin in der Londoner Unterwelt finden. Doch Mortwell setzt alles daran, dies zu verhindern...

Regisseur Neil Jordan schuf einen exzellent fotografierten und eindringlich gespielten Krimi, der für viele Kritiker zu einer der bewegendsten Liebesgeschichten der neueren Kinogeschichte zählt. Bob Hoskins erhielt für sein intensives Porträt des Ex-Häftlings George den Darstellerpreis in Cannes, zudem wurde er für den Oscar nominiert.
Das könnte Sie auch interessieren