Samstag 19:10 im TV

Terra Mater – Wildes Brasilien: Die Fluten des Amazonas


Eine eindrucksvolle Reise in den größten Regenwald der Welt, geprägt durch die Fluten des Amazonas.

 

Der fünfte und letzte Teil der Serie führt in den größten Regenwald der Welt, geprägt durch die Fluten des Amazonas. Die Harpyie jagt im Kronendach nach Faultieren und Affen, um ihre halbwüchsigen, stets hungrigen Küken mit frischem Fleisch zu versorgen. Viele Waldetagen tiefer gehen die Blattschneiderameisen einer ähnlichen Arbeit nach. Sie ernten Blätter, die sie in ihrem Bau an einen Pilz verfüttern, der ihnen als Nahrung dient.
Das könnte Sie auch interessieren