Tierrettung am Limit: Beschimpfungen gegen ehrenamtliche Helfer


Die Tierretter in Oberösterreich können nicht mehr: Überfürsorgliche Tierfreunde bringen sie an ihr Limit – mehr als 50 Mal läutet am Tag das Telefon. Obmann Wilhelm Schnebel macht jetzt in einem offenen Brief auf Facebook seinem Ärger Luft: Als ehrenamtlicher Verein können sie sich nicht um jeden Vogel kümmern, so der Tierretter. Jetzt hagelt es dafür wüste Beschimpfungen...

 

Das könnte Sie auch interessieren