Tipps für die Jause im Grünen


Ein schönes Plätzchen und ein Korb mit köstlichem Essen. Wir verraten, was es braucht, damit das Picknick zum Genuss wird.

Tipps für die Jause im Grünen Ein Picknick im Grünen macht glücklich.

Grüne Wiese, blauer Himmel und ein Korb voll kulinarischer Köstlichkeiten: Eine Mischung, die wohl jeden glücklich macht und sich auch nach kleinem Urlaub anfühlt. Mit diesen Tipps wird das nächste Picknick ein Erfolg!

1. Ein gutes Platzerl

Wer weder Bank noch Tisch zu seinem Picknickglück braucht, sollte auf einen ebenen Boden achten. Das ist bequemer und das Essen rollt nicht von der Decke. Im Sommer sind Plätze mit Schatten spendenden Bäumen eine gute Wahl. Bevor man sich platziert, besser den Boden betrachten. Logischerweise möchte man sich nicht auf ein Ameisennest oder ein Hundehäufchen setzen. Auch sollte das Gras nicht zu hoch sein, da das mehr Insekten wie Wespen mit sich bringt.

Picknick-Tipp: Besuchen Sie uns bei den Servus Heumilch-Picknicks. Reservieren Sie einen Picknickkorb und genießen die Köstlichkeiten und das feine Rahmenprogramm. Hier geht's zu den Picknick-Infos.

 


2. Die Ausrüstung

Plant man das Picknick am Boden, ist eine Decke wohl am wichtigsten. Es gibt spezielle Picknickdecken, die auf der Unterseite beschichtet sind und so vor einem nassen Po schützen. Ist keine Picknickdecke zur Hand, kann man auch eine Isomatte nehmen.
Das Essen lässt sich gut in einem Korb transportieren. Dosen und Flaschen können so am sichersten zum Picknickplatz gebracht werden. Und auch wenn die Minimalisten unter uns ihren Proviant im Rucksack verstaut bekommen, ist eines sicher: An heißen Sommertagen ist eine Kühltasche anzuraten.
Je stilvoller ein Picknick sein soll, desto mehr Ausrüstung wird gebraucht: Teller, Gläser, Servietten, Besteck. Essentiell ist jedoch ein scharfes Messer. Mit ihm kann man Brot, Käse, Wurst und Obst schneiden. Wie wäre es mit einem stilechten Feitl? Im Onlineshop gibt es eine Auswahl. Und ein Brett sollte auch dabei sein. Darauf kann man die Köstlichkeiten anrichten und z. B. den Käse schneiden. Ist eine Flasche Wein dabei? Korkenzieher nicht vergessen! Picknickt man nicht gerade an einem See oder Bach sind Feuchttücher sehr praktisch.
Ist das Picknick fertig, sind Müllsäcke nützlich. Schließlich sollte man alles, was man mitgebracht hat, auch wieder mitnehmen.


3. Das Essen

Ist der Picknickplatz mit dem Auto oder dem Rad gut zu erreichen, kann groß aufgetischt werden. Trotzdem sollte man Essen einpacken, das ungekühlt mehrere Stunden haltbar ist. Was lässt sich gut mit den Händen essen und braucht nicht unbedingt Teller? Kuchen sind besser als Cremetorten, Fleischlaibchen geeigneter als Lasagne. Kartoffel- und Nudelsalat sind weniger kompliziert als Blattsalate, denn man kann sie schon daheim marinieren. Am besten ist es, man portioniert so viel wie möglich schon bei den Vorbereitungen in der Küche: Gemüsesticks, Salamischeiben, Kuchenstücke, Brotscheiben. Ebenfalls praktisch sind jene Lebensmittel, die schon von der Natur „verpackt“ sind. Zum Beispiel Bananen, Äpfel und hartgekochte Eier. Salz und Pfeffer werden übrigens sehr gerne vergessen!

Unser Tipp:  Thermoskannen halten nicht nur heiße Getränke warm, auch andersherum funktioniert die isolierende Wirkung. Einfach das Getränk mit ein paar Eiswürfel in die Kanne füllen und schon gibt es das ganze Picknick über kalte Getränke.

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.