Tiroler Flammkuchen


WERBUNG. Der Tiroler Flammkuchen ist schnell zubereitet und wird erst durch den Belag so richtig herzhaft.



FÜR 4 PERSONEN

Zeitaufwand: ca. 40 Minuten

ZUTATEN

  • 1 Pk. Frischer Flammkuchenteig
  • 200 g HANDL TYROL Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck
  • 1/2 Zwiebel (rot)
  • 1  Frühlingszwiebel
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Basilikum

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel schälen, anschließend die Frühlingszwiebel und rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Tiroler Speck g.g.A. in feine Streifen schneiden.
  2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den frischen Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Crème fraîche bestreichen.
  3. Die feinen Speckstreifen, Zwiebel und Frühlingszwiebel auf dem Flammkuchen verteilen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.
  4. Den Tiroler Flammkuchen im Backofen etwa 10 Minuten knusprig backen. Danach mit ein wenig Olivenöl beträufeln, mit frischem Basilikum bestreuen und heiß servieren.
Hier finden Sie weitere Rezeptideen!
Das könnte Sie auch interessieren