Tiroler Speck-Schnecken


WERBUNG. Die Speck-Schnecken können je nach Geschmack mit verschiedenen Zutaten ergänzt werden.



FÜR ca. 12 Stück

Zeitaufwand: ca. 25 Minuten

ZUTATEN

  • 180 g HANDL TYROL Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck
  • 1 Pk. Blätterteig
  • 3-4 EL Tomatenmark
  • 200 g Käse (gerieben)
  • Frische Petersilie
  • Frischer Schnittlauch

ZUBEREITUNG

  1. Für die Speck-Schnecken den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten, entrollen und mit dem Tomatenmark bestreichen.
  2. Die unteren 2/3 des Teiges mit dem Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck belegen und die gehackte Petersilie und den geriebenen Käse darüber streuen.
  3. Den belegten Teig zusammenrollen und die Rolle in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben auf ein Blech legen und nach Belieben mit etwas extra Käse bestreuen. Die Speck-Schnecken ca. 15-20 Minuten backen. Mit Schnittlauch oder anderen Lieblingskräutern garniert servieren.

  4. Servus-Tipp: Die Speck-Schnecken können Sie mit beliebigen Zutaten wie z.B. Paprika, Mais oder Champignons variieren.

Hier finden Sie weitere Rezeptideen!
Das könnte Sie auch interessieren