Schwarzwald

Wanddekoration Feldhase

€ 15,00 € 10,00

Wandaufkleber Feldhase aus Nussholzfurnier, beidseitig zu verwenden, einfach mit beiliegenden Klebepunkten aufkleben. Mit Liebe hergestellt im Schwarzwald.

Maße: 12,5 x 22 cm

 



Wanddekoration Feldhase
Wanddekoration Feldhase
Wanddekoration Feldhase
Wanddekoration Feldhase
Wanddekoration Feldhase

Wandtatoo aus Holz

Mit dieser Wanddekoration kommt nicht nur ein Hase ins Haus, sondern auch gleich ein Stückchen Wald. Denn der Haushase besteht nicht, wie ein gewöhnliches Wandtattoo, aus Papier, Pappe oder Folie, sondern aus dünnem Holzfurnier. Je nachdem, in welche Richtung der Hase schauen soll, bringt man ihn mit den mitgelieferten Klebepunkten an der Wand an. Will man den Hase wieder entfernen oder woanders platzieren, lassen sich die Klebepads ganz einfach wieder ablösen.

IM SCHWARZWALD TRIFFT DESIGN AUF TRADITION

Seit jeher floriert im Schwarzwald das traditionelle Holzhandwerk. Stefan Spitz in Bernau geht mit seinem Familienunternehmen Design im Dorf jedoch neue Wege. Denn er hatte eine Vision: Traditionelles mit neuem Design zu verbinden. Dafür zog er die besten Designer des Landes zu Rate, die wie er nützliche Dinge schöner und besser machen wollen. Einer dieser Designer ist Ulrich Namislow.Der 1948 in Essen geborene Holzliebhaber studierte Grafikdesign, arbeitete als Illustrator und ist heute Professor für Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz. Mit Stefan Spitz verbindet ihn die Liebe zum Werkstoff Holz und zu modernem Design. Die vielfältigen Farbfacetten des Holzes sind für Ulrich Namislow eine Quelle der Inspiration.

HOLZ AUS DER REGION

Das Nussholz für seine Hasen bekommt Drechslermeister Stefan Spitz von einem befreundeten Holzhändler. Im Betrieb werden ausschließlich heimische Hölzer verarbeitet, Tropenholz kommt der Umwelt zuliebe nicht auf die Werkbank. In der Werkstatt wird das Holz zuerst zugeschnitten, danach wird die Hasenform sorgfältig ausgestanzt. Bevor die Hasen verpackt werden, wird jeder Einzelne sorgfältig begutachtet. Danach treten die Hasen ihre Reise in einen neuen Lebensraum an.