Wanderer in Bergnot: Die meisten Unfälle passieren beim Abstieg


Eine sechsstündige Wanderung in den Hohen Tauern mit einem erst zwölfjährigen Mädchen – offenbar keine gute Idee: Auf dem Rückweg kann das Kind einfach nicht mehr, sein Vater aus Wien muss den Rettungshubschrauber rufen. Immer öfter unterschätzen Wanderer den Rückweg, 75 Prozent aller Stürze passieren beim Abstieg – und das oft mit falscher Ausrüstung...

 

Das könnte Sie auch interessieren