Webspecial


Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung mit dem Ziel, eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

 

Jedes Jahr im Mai schnürt weltweit eine sechstellige Zahl von Menschen die Laufschuhe – und macht sich beim Wings for Life World Run auf, sich selbst herauszufordern – und vor allem Gutes zu tun. Über die Ursprünge der Stiftung berichtet Max Brunner.
Das könnte Sie auch interessieren