Oberpfalz

Weihnachtskrippe aus Metall

€ 45,00 (inkl. MwSt.)

Das klassische Personal der Weihnachtskrippe wurde im Bayerischen Wald aus Metall gefertigt und mit einer Rostpatina überzogen. Zeitlos schön, beständig und fein ziseliert schmücken die acht auf stabilen Plattformen stehenden Figuren (Josef und Maria, die Kinderkrippe mit dem Jesuskind, die Heiligen 3 Könige, ein Schaf und ein Kamel) jede Weihnachtskrippe, und zwar drinnen und draußen.

Maße: von 6 cm (Schaf) bis 16 cm (Hl. 3 Könige)

 



Heilige Tradition

Einer der schönsten Bräuche am Heiligen Abend ist das Aufstellen der Weihnachtskrippe. Schon allein die Vorbereitung gehört in vielen Familien zur liebgewonnen Tradition – das Herunterholen vom Dachboden, das vorsichtige Säubern der Einzelteile, das Dekorieren des Stalls mit frischen Tannenzweigen, das Aufstellen der Figuren, die Einrichtung der Beleuchtung... Bei der Bescherung zaubert die idyllische Szenerie rund um die Strohkrippe dann nicht nur eine stimmungsvolle Atmosphäre in Ihr Wohnzimmer, sondern auch ein Leuchten in die Augen Ihrer Kinder. Die vielen schönen Erinnerungen sind sicherlich mit ein Grund dafür, dass wohl kaum ein persönliches Familiengut mit mehr Liebe gepflegt wird wie die Weihnachtskrippe.

Zauberhafte Figuren in Edelrost

Unser Krippenset ist eine romantische Weihnachtsdeko für drinnen und draußen, für Generationen gemacht und bestimmt auch als stimmungsvolles Weihnachtsgeschenk eine Freude. Die Figuren – Josef und Maria, die Kinderkrippe mit dem Jesuskind, die Heiligen 3 Könige, ein Schaf und ein Kamel – wurden aus stabilen Metallplatten geschnitten und mit dekorativem Edelrost überzogen. Die Figuren sind in jener Standardgröße (14 bis 16 cm) ausgeführt, die zu den meisten Krippen passt. Obwohl nur als Schattenriss ausgeführt, bezaubern die Figuren durch ihre lebendige Darstellung. Unser Tipp: Stellen Sie das Set vor Kerzen auf, das flackernde Licht bringt die fein ziselierten Aussparungen der Figuren schön zur Geltung.

Metallkunst aus dem Bayrischen Wald

Seit 2005 stellen Martin Semmelbauer und seine Mitarbeiter im Bayerischen Wald solche dekorativen Stücke her. „Zuerst war es nur ein Hobby“, erzählt der fleißige Geschäftsmann. „Aus Metall und Holz stellten meine Frau Evi und ich die ersten Dekorationsartikel her. Nach unserem ersten Besuch auf einer Fachmesse erkannten wir, dass die Nachfrage da war, und so nahm alles seinen Lauf. Heute freuen wir uns sehr, dass wir den Leuten mit unseren Metalldekorationen aus dem Bayerischen Wald Freude bereiten können.“