Wenn eine Hotelchefin Skifahren lernt


Als Sandra Moosbrugger als Wienerin von Wien nach Lech am Arlberg kam, ging es für die heutige Gasthof Post-Chefin vor allem darum: Besser Skifahren.


Wir sind im Ski-Mekka Lech am Arlberg. Hier betreibt der Moosbrugger-Clan das Hotel Gasthof zur Post in dritter Generation, in dem u.a. die königliche Familie der Niederlande seit Jahrzehnten ihren Winterurlaub verbringt. Doch so glamourös wie es sich anhört, ist der Fünf-Sterne-Luxus nicht immer.

Die Mossbruggers erzählen in aller Offenheit über ihr von harten Schicksalsschlägen geprägtes Leben, über Freud und Leid mit königlichen Gästen und von unvorhergesehenen Ereignissen. Außerdem geben sie Einblicke in die Vergangenheit. So erfährt man, dass auch eine Hotelchefin in Lech am Arlberg das Skifahren nicht in die Wiege gelegt bekam.

TV-Tipp: "Österreichische Hotel-Legenden - Traditionshäuser im Winter" - Hinter den Kulissen einer Hotel-Dynastie in Lech am Arlberg, das legendäre Posthotel in Achenkirchen am Achensee und ein Abstecher nach Wien, wo sich Kunstgalerie und Hotel vereinen. Freitag, 23.02., ab 21:15 Uhr 

Das könnte Sie auch interessieren