Wildblumen auf Wiesen und Almen

€ 7,00 (inkl. MwSt.)

Kleines Büchlein mit genauen Beschreibungen von 26 heimischen Wildblumen, jede Blume mit Foto, inkl. Erklärung der verschiedenen Lebensräume in den Alpen, von Servus-Kräuterexpertin Miriam Wiegele.

Maße: 15,5 x 11,5 cm; Umfang: 64 Seiten; Hardcover

 



VIELFALT DER NATUR

Ob ein blühendes Kräutlein am Wegesrand als Zierde empfunden wird oder als störendes Unkraut, kommt ganz auf den Betrachter an. Der Bauer, dem der Wildblumenstreifen Ackerplatz wegnimmt, wird die Schönheit nicht ganz so genießen wie der Urlauber aus der Stadt. Doch was blüht hier eigentlich so bunt und lockt zahlreiche Bienen und fliegende Insekten an? Von der Akelei bis zur Wilden Möhre, vom Bocksbart bis zum Weidenröschen hat Kräuterexpertin Miriam Wiegele die wichtigsten 26 Wildblumen unserer Heimat in diesem Büchlein zusammengefasst.

FÜR EINE INTAKTE NATUR

Wildblumen sind wichtig für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Tiere. Die intensive Bewirtschaftung der Böden gibt den Wildblumen jedoch immer weniger Raum. Dieses Büchlein soll dazu beitragen, dass der Artenreichtum von Wald und Wiese wieder mehr Wertschätzung findet. Und dass „Unkräuter“ auf Spaziergängen und Wanderungen wieder als Kräutlein oder Wildblumen wahrgenommen werden. Schließlich haben sie alle eine lange Geschichte, die neben den botanischen Merkmalen, Namen und Standorten ebenfalls in dem Buch erzählt wird.